Stand: 07.01.2019 16:55 Uhr

Haftstrafe und Berufsverbot für Anwalt

Rechtsanwälte genießen besonderes Vertrauen ihrer Mandanten. Ein Hamburger Anwalt aber hat das schwer missbraucht: Der 55-Jährige hat über eine halbe Million Euro, die ihm anvertraut wurden, veruntreut - darunter 230.000 Euro der SOS Kinderdörfer. Dafür hat das Hamburger Amtsgericht ihn jetzt zu drei Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt.

Zeichnung der Verhandlung.

Untreue: Gefängnisstrafe für Rechtsanwalt

Hamburg Journal -

Ein Rechtsanwalt hatte Geld seiner Mandanten, darunter eine Erbschaft in Höhe von 230.000 Euro für die SOS-Kinderdörfer, veruntreut. Dafür wurde er nun zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt.

4,67 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Der Anwalt hatte sich Geld von seinen Mandanten gar nicht erst auf ein Geschäftskonto überweisen lassen, sondern gleich auf sein Privatkonto. Und irgendwann sei es weg gewesen, sagte der Richter, der die Verhandlung am Montag im Eiltempo durchzog. Die Sorge war offenbar groß, dass es sonst niemals zu einer Verurteilung kommen könnte.

Drei Termine platzen lassen

Mit allen Mitteln hatte der Angeklagte versucht, sich seinem Prozess zu entziehen. Zum Auftakt war er gar nicht erst gekommen, angeblich war er krank. Beim zweiten Termin kippte er theatralisch vom Stuhl, beim dritten Verhandlungsversuch fehlte er dann wieder ganz. Als der Richter da genervt die Polizei zur Wohnung des 55-Jährigen schickte, mussten die Beamten sogar seine Tür aufbrechen, weil sich der Anwalt weigerte zu öffnen. Er kam zur Untersuchung ins Krankenhaus - wurde aber gleich wieder als gesund entlassen, und ein Sachverständiger erklärte ihn als verhandlungsfähig.

Am Montag erschein der 55-Jährige schließlich freiwillig zum Gerichtstermin, versuchte aber, den Prozess durch Befangenheitsanträge zu stoppen - vergeblich. Zusätzlich zur Gefängnisstrafe verhängte das Amtsgericht für den Anwalt ein fünfjähriges Berufsverbot.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 07.01.2019 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:13
Hamburg Journal

U-Bahnhof Landungsbrücken wird saniert

21.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:59
Hamburg Journal

Aus für Rundflüge mit "Tante Ju"

21.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:06
Hamburg Journal

"Mogelpackung des Jahres 2018": Chipsletten

21.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal