Stand: 13.06.2019 18:15 Uhr  - NDR 90,3

Hafencity bekommt bunte Gemeinschaftshäuser

So soll das Gemeinschaftshaus im Lohsepark aussehen.

Sie sollen aus buntem Holz gebaut werden und für jedermann nutzbar sein: Die städtische Hafencity GmbH will drei Gemeinschaftshäuser für ihre Parks errichten lassen. Zitronengelb wird das Gemeinschaftshaus im Grasbrookpark, weiß und auberginenfarben das im Lohsepark und marienkäferrot das im Baakenhafen-Park.

Entwürfe stammen aus Köln

Bild vergrößern
Das Gemeinschaftshaus im Baakenhafen-Park wird marienkäferrot.

"Das Wort Backstein kommt bei diesen Häusern gar nicht vor", sagt Hafencity-Chef Jürgen Bruns-Berentelg zu den ungewöhnlichen Häuschen, deren Entwürfe von zwei Kölner Architekturbüros stammen. "Sie strahlen eine Leichtigkeit aus und sind allesamt Holzgebäude." Die ungewöhnlichen Dächer sollen begehbar sein, um von dort aus auf die Parks zu schauen.

Kioske und Toiletten geplant

In den 100 bis 500 Quadratmeter großen Stadtteiltreffs findet man auch Kioske. "Man kann dort sitzen, sich Spielgeräte ausleihen und barrierefreie Toiletten sind auch vorhanden", sagte Bruns-Berentelg. "Es gibt auch Räume, wo sich Menschen aus der Nachbarschaft hinsetzen können."

Die Baukosten sind unklar, die Hafencity GmbH zahlt sie aus Grundstückserlösen. In drei Jahren sollen die Gemeinschaftshäuser stehen.

Weitere Informationen

Hafencity: Milliardenprojekt kommt voran

Grundsteinlegung im südlichen Überseequartier: In der Hamburger Hafencity entsteht ein Komplex mit Büros, Wohnungen, Hotels, zahlreichen Läden und einem Kreuzfahrtterminal. (22.05.2019) mehr

Überseequartier - die "City der Hafencity"

Viele Läden dominieren das Hafencity-Quartier rund um den Übersee-Boulevard. Im Süden ist das Viertel noch immer eine Baustelle. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 13.06.2019 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:20
Hamburg Journal
02:04
Hamburg Journal
02:20
Hamburg Journal