Stand: 26.05.2020 16:05 Uhr  - NDR 90,3

HVV setzt zusätzliche Putzteams wegen Corona ein

Putzen in der U-Bahn.
Die Putzteams sollen Kontaktflächen intensiv reinigen.

Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) will den Schutz vor dem Coronavirus in Bussen und Bahnen erhöhen: Mobile Putzteams sollen zusätzlich zum Einsatz kommen, teilte der Verkehrsverbund am Dienstag mit.

Nach Pfingsten geht’s los: Die Putzteams desinfizieren einerseits Oberflächen in Bussen und Bahnen. Andererseits reinigen sie die Haltestellen von U- und S-Bahnen sowie Bussen. Der HVV komme damit Kundenwünschen nach, so der HVV.

In Bussen dann wieder vorn einsteigen

Außerdem sollen Busfahrerinnen und Busfahrer mit einer Trennscheibe vor Ansteckung geschützt werden. Die werde in den kommenden Wochen in alle Busse der Hochbahn und der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein eingebaut. So können Fahrgäste auch wieder vorne einsteigen, ihre Fahrkarte zeigen und bei Bedarf eine kaufen. Außerdem gibt es so wieder mehr Platz in den Bussen. In den vergangenen Wochen war der vordere Bereich abgesperrt.

Die Maskenpflicht gilt allerdings weiter. Fast alle halten sich laut HVV auch daran. Die Fahrgastzahlen innerhalb des Verkehrsverbundes sind unterdessen wieder angestiegen. Sie liegen bei fast 50 Prozent im Vergleich zu denen vor der Corona-Krise.

 

Weitere Informationen
Mehrere Frauen trainieren in einem Sportclub auf einem Crosstrainer. © Colourbox Foto: Kirill Grekov

Corona-Lockerungen: Kinos und Fitnessstudios dürfen öffnen

In Hamburg gibt es die nächsten Corona-Lockerungen: Kinos, Freibäder und Fitnessstudios dürfen unter Auflagen wieder aufmachen. Auch die Kitas werden weiter geöffnet. mehr

Der Bahnsteig der Haltestelle Jungfernstieg wird umgebaut. © NDR Foto: Anna Rüter

Bauarbeiten: Teilstück der U1 in Hamburg gesperrt

Die Hamburger Hochbahn baut weitere U-Bahn-Stationen barrierefrei aus. Die Linie U1 ist deshalb bis zum 13. August zwischen den Haltestellen Stephansplatz und Hauptbahnhof Süd gesperrt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 26.05.2020 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Autos stehen in der Hamburger Innenstadt nach einer Sperrung der A7 im Stau. © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

A7-Sperrung: Lange Staus auf Ausweichstrecken

Noch bis Montag um 5 Uhr ist die Autobahn 7 in Hamburg inklusive Elbtunnel wegen Bauarbeiten voll gesperrt. Auf den Ausweichstrecken kommt es zu langen Wartezeiten, vor allem auf der A1. mehr

Eizellen werden am 12.08.2015 in einer Kinderwunschpraxis von einer Biologin präpariert. © picture-alliance/dpa Foto: Rainer Jensen

Ungewollt kinderlos: Für eine Eizellspende nach Spanien

In Deutschland dürfen sich Frauen für einen Kinderwunsch keine fremden Eizellen einsetzen lassen. Ein Paar, das am Stadtrand von Hamburg lebt, fuhr nach Spanien. Ist diese Praxis noch zeitgemäß? mehr

Demo für sichere Schulradwege in Hamburg. © NDR Foto: Screenshot

Fahrraddemo für mehr Kindersicherheit im Verkehr

"Kidical Mass" heißt eine bundesweite Kundgebung, die für sicherere Radwege demonstriert. In Hamburg fuhren am Sonntag mehr als 200 Kinder und Erwachsene mit. mehr

Das Hamburger Rathaus. © imago

SPD sieht U-Ausschuss zu Cum-Ex gelassen

Die Hamburger SPD sieht einem Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Cum-Ex-Affäre gelassen entgegen. Nach Linken und AfD hat sich nun auch die CDU dafür ausgesprochen. mehr