Stand: 06.08.2020 17:26 Uhr

Grüne Schifffahrt: Internationale Konferenz in Hamburg

In gut einem Monat treffen sich in Hamburg Experten und Entscheider aus ganz Europa, um über das Thema "Grüne Schifffahrt" zu sprechen. Organisiert wird die Veranstaltung vom Bundesverkehrsministerium im Rahmen der Deutschen EU-Ratspräsidentschaft.

Dabei geht es um die zentrale Konferenz zur sogenannten Grünen Schifffahrt auf Europäischer Ebene, wie Almut Möller (SPD), Staatsrätin und Bevollmächtigte für Hamburg auf Bundesebene, sagte. "Für uns ist interessant zu sehen, dass sich auch die Kommission in Brüssel mit der Frage der Grünen Schifffahrt beschäftigt. Also wie kann Schifffahrt in Zukunft nachhaltig und klimaschonend funktionieren?“ Denn das sei auch ein wichtiges Thema für Hamburg, so Möller.

"Große Bedeutung Hamburgs für maritimen Sektor"

Dass die Konferenz in Hamburg stattfinde, unterstreiche die große Bedeutung der Stadt für den maritimen Sektor in der EU und weltweit, so die Staatsrätin weiter. "Das ist für uns noch mal eine tolle Gelegenheit, uns zu vernetzen und unsere Anliegen vorzubringen." Rund 80 Gäste werden erwartet. Darunter neben Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und Wirtschaftssenator Michael Westhagemann (parteilos) auch der Vizepräsident der Europäischen Union, Frans Timmermanns, und Verkehrsminister der EU-Mitgliedstaaten.

Weitere Informationen
Batteriebetriebene und selbstfahrende Schwerlastfahrzeuge auf dem Container-Terminal Altenwerder in Hamburg.

HHLA will in 20 Jahren klimaneutral arbeiten

Der Hamburger Hafenbetreiber HHLA will bis zum Jahr 2040 klimaneutral werden. Dazu will das Unternehmen in Zukunft vor allem auf elektrisch betriebene Fahrzeuge setzen. (02.12.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 06.08.2020 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Mitarbeiter des UKE in Hamburg, zu sehen sind nur die Beine.

Corona-Finanzspritze fürs UKE sorgt für Ärger

Das UKE bekommt 40 Millionen Euro von der Stadt, andere Krankenhäuser sind verärgert. mehr

Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft im Rathaus. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Bürgerschaft ruft zur Einhaltung der Corona-Regeln auf

In der Aktuellen Stunde ging es in der Hamburgischen Bürgerschaft um die Corona-Krise und ihre Folgen. mehr

Eine Filiale von Dat Backhus in der Hoheluftchaussee in Hamburg. © imago Foto: Henning Angerer

Bäckerei-Kette "Dat Backhus" ist gerettet

Eine Berliner Beteiligungsgesellschaft will das insolvente Unternehmen komplett kaufen. mehr

Eine Angeklagte sitzt im Gerichtssaal des Hamburger Landgerichts. Ihr wird vorgeworfen, ihren 80-jährigen Lebensgefährten umgebracht zu haben. © Stefan Hesse / Bild Hamburg Foto: Stefan Hesse / Bild Hamburg

80-Jähriger getötet: Lebensgefährtin schweigt vor Gericht

Die angeklagte 37-Jährige soll den Rentner im Hamburger Stadtteil Lokstedt aus Habgier ermordet haben. mehr