Ein Blaulicht bei Nacht. © picture alliance/dpa Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Groß-Razzia im Clanmilieu in Berlin und Hamburg

Stand: 10.12.2020 12:11 Uhr

Mit einer Großrazzia ist die Polizei gegen organisierte Kriminalität im Clanmilieu vor allem in Berlin, aber auch in Hamburg und Brandenburg vorgegangen.

Insgesamt wurden am Donnerstagmorgen 27 Wohnungen und andere Räume durchsucht, drei Verdächtige wurden verhaftet, wie die Berliner Staatsanwaltschaft mitteilte. Demnach wird seit einem Jahr gegen 36 Verdächtige verschiedener Nationalitäten wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung ermittelt. Den Verdächtigen, zu denen auch Rocker der Hells Angels gehörten, sollen durch Gewaltinkasso, Betrugstaten und Drogendelikte erhebliche Vermögenswerte kassiert haben

500 Polizisten im Einsatz

Rund 500 Polizisten und Polizistinnen aus Berlin und von der Bundespolizei waren im Einsatz, darunter waren auch Spezialeinsatzkommandos (SEK). Der Einsatz lief seit kurz nach 6 Uhr, sagte eine Polizeisprecherin. Die Hamburger Polizei wollte sich nicht äußern und verwies auf die Berliner Behörden.

Mit den Durchsuchungen in Berlin, Brandenburg und Hamburg sollten laut Polizei und Staatsanwaltschaft auch Vermögenswerte gesichert werden. "Wir kämpfen gegen Paralleljustiz und Organisierte Kriminalität", twitterte die Staatsanwaltschaft.

Weitere Informationen
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. © picture alliance/dpa Foto: Friso Gentsch

Groß-Razzia im Berliner Clanmilieu

Hunderte Polizisten im Einsatz gegen Verdächtige aus dem Clanmilieu: So berichtet der rbb über die Durchsuchungen. extern

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 10.12.2020 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher trägt in der Bürgerschaft eine Maske. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Tschentscher rechnet mit Verlängerung des Lockdowns

Hamburgs Bürgermeister hält eine weitere Verlängerung der strengen Corona-Maßnahmen für wahrscheinlich. mehr

Einsatzkräfte des Kampfmittelräumdienstes erkunden das Gelände auf einer Baustelle, auf der eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt wurde. © picture alliance/dpa | Bodo Marks

Fliegerbombe auf dem Heiligengeistfeld entschärft

Am späten Mittwochabend wurde der Blindgänger unschädlich gemacht. Hunderte Menschen mussten vorübergehend ihre Wohnungen verlassen. mehr

Segler Boris Herrmann an Bord seines Bootes Seaexplorer © Pierre Bouras / Team Malizia

Vendée Globe: Herrmann von Kollision dramatisch ausgebremst

Der Hamburger Skipper kollidierte bei der Solo-Weltumseglung kurz vor dem Ziel mit einem Fischerboot - das Ende aller Podestträume. mehr

Fachkräfte arbeiten im Airbus-Werk Finkenwerder in Hamburg an Flugzeugen der A320-Familie. © dpa Foto: Maurizio Gambarini

Corona-Fälle bei Airbus: Virus-Mutation nachgewiesen

Die Corona-Mutation ist nun auch in Hamburg angekommen. Zum ersten Mal wurden zwei Fälle nachgewiesen, bei denen keine Reisenden betroffen waren. mehr