Stand: 01.05.2020 16:34 Uhr

Gesundheitskarte für Unversicherte?

Sie heißen Praxis ohne Grenzen, Malteser Migranten Medizin oder Caritas Krankenmobil - und sie kümmern sich um Menschen, die keine Papiere haben und medizinische Hilfe brauchen. Doch nach Informationen von NDR 90,3 funktionieren die medizinischen Hilfsangebote für diese Menschen derzeit nicht wie sonst. Wegen der Corona-Pandemie gebe es knapp die Hälfte der Angebote nicht mehr - oder nur noch beschränkt. Laut Schätzungen des Vereins Medinetz, einem Zusammenschluss von Trägern, die Menschen ohne Papiere ärztlich versorgen, können aktuell monatlich rund 850 Behandlungen nicht stattfinden.

Gesundheitskarte oder Regelsystem?

Die Linksfraktion und Träger, die sich um die Behandlung Unversicherter kümmern, fordern deshalb eine Gesundheitskarte für Unversicherte. Und die Sozialbehörde Hamburg überlegt, Unversicherte in das Regelsystem einzugliedern. Die Behörde will für Obdachlose und Geflüchtete, die in Sammelunterkünften leben, einen zentralen Quarantänestandort einrichten, berichtet NDR 90,3. Dort könne die ärztliche Versorgung zentral besser organisiert werden. Auf ihrer Webseite informiert die Sozialbehörde über einige Hilfsangebote, die es in Hamburg für Menschen ohne Krankenversicherung gibt.

Weitere Informationen
Ein Obdachloser sitzt auf der Straße.

Alltag für Obdachlose durch Corona noch schwieriger

Abstand halten: Das ist für Hamburger Obdachlose, die in Unterkünften leben, schwer zu befolgen. Außerdem erhalten sie in Zeiten des Coronavirus deutlich weniger Spenden von Passanten. mehr

Dr. Denker und eine Angesteller im Behandlungszimmer der Praxis ohne Grenzen. © NDR

Kein Grund zum Jubeln: Zehn Jahre Praxis ohne Grenzen

Die Praxis ohne Grenzen feiert ihr zehnjähriges Jubiläum. In der spendenfinanzierten Arztpraxis werden Menschen ohne Krankenversicherung behandelt. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Welche Beschränkungen gibt es, welche Lockerungen? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 01.05.2020 | 16:03 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgs Manuel Wintzheimer, Simon Terodde und Khaled Narey (v.l.) bejubeln ein Tor. © Witters

HSV: Startrekord und Tabellenführung

Der HSV hat auch das vierte Zweitliga-Saisonspiel gewonnen und mit dem 3:0 gegen Aue Clubgeschichte geschrieben. mehr

Polizisten kontrollieren Autos auf dem Jungfernstieg in Hamburg. © picture alliance/rtn

Polizei bittet Autofahrer am Jungfernstieg zur Kasse

Der Jungfernstieg in der Hamburger Innenstadt ist seit kurzer Zeit für Autos gesperrt. Die Polizei kontrolliert jetzt. mehr

Peter Tschentscher © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Hamburger Senat legt Doppelhaushalt vor

Die Gesamtausgaben für 2021 und 2022 belaufen sich auf 35,7 Milliarden Euro. Bürgermeister Tschentscher will nicht gegen die Corona-Krise ansparen. mehr

Großer Wiesenknopf, Blume des Jahres 2021 © picture alliance / Loki Schmidt Stiftung

Blume des Jahres 2021: Großer Wiesenknopf

Der Große Wiesenknopf ist die Blume des Jahres 2021. Das hat die Loki Schmidt Stiftung in Hamburg bekannt gegeben. mehr