Stand: 16.07.2019 20:08 Uhr

Gefahrenstoff legte Eppendorfer Weg lahm

Die Hamburger Polizei hat am Dienstagabend einen etwa 150 Meter langen Abschnitt des Eppendorfer Wegs abgesperrt. Wie die Polizei mitteilte, soll eine ältere Dame dort einen 500-Gramm-Behälter mit Pikrinsäure gefunden und beim Problemstoffdienst der Stadtreinigung abgegeben haben. Es bestand Explosionsgefahr, weil Pikrinsäure unter bestimmten Umständen explosiv sein kann.

Anwohner mussten Türen und Fenster schließen

Anwohner der benachbarten Straßen wurden auch gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Der Einsatz war gegen 20 Uhr beendet, der Problemstoffdienst konnte das Pikrin entschärfen und abtransportieren. Im Umfeld des gesperrten Straßenabschnitts war der Verkehr erheblich beeinträchtigt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 16.07.2019 | 20:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

01:44
Hamburg Journal
02:25
Hamburg Journal
02:35
Hamburg Journal