Stand: 10.06.2020 14:15 Uhr

Fünf neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet

Eine Laborantin sortiert mit blauen Gummihandschuhen Proben in kleinen Reagenzgläsern. © dpa-Bildfunk Foto: Christophe Gateau
Coronavirus: Rund 4.800 Hamburgerinnen und Hamburger gelten inzwischen als genesen.

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus bleibt in Hamburg auf einem niedrigen Niveau. Seit Dienstag sind fünf neue Fälle hinzugekommen, wie die Gesundheitsbehörde am Mittwoch bekannt gab. Insgesamt wurden demnach während der Pandemie bislang 5.125 Hamburgerinnen und Hamburger als infiziert gemeldet. Laut Robert Koch-Institut können inzwischen etwa 4.800 von ihnen als genesen betrachtet werden.

Mit 1,6 Neuinfizierten pro 100.000 Menschen in Hamburg in den vergangenen sieben Tagen liegt der Wert weit unter dem Grenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Würde dieser überschritten, müsste der Senat wieder über Beschränkungen beraten.

Bislang 226 Todesfälle

Nach Angaben des Instituts für Rechtsmedizin wurde bisher bei 226 verstorbenen Hamburgerinnen und Hamburgern eine Covid-19-Erkrankung als Todesursache festgestellt. 33 Infizierte aus der Stadt und dem Umland werden noch stationär in Hamburger Krankenhäusern behandelt, davon 19 auf Intensivstationen.

Telefon-Hotline für Fragen zum Coronavirus

Allgemeine Fragen zum Coronavirus werden unter der Telefon-Hotline 040 / 428 284 000 beantwortet. Bei auftretenden grippeähnlichen Symptomen in Verbindung mit Kontakt zu erkrankten Personen sollte der Hausarzt oder der Arztruf 116117 telefonisch kontaktiert werden.

Weitere Informationen
"FAQ" steht auf einem iPad. © panthermedia, Fotolia Foto: lamianuovasupermai

Coronavirus in Hamburg: Hier bekommen Sie Hilfe

Sie wohnen in Hamburg und haben eine Frage zum Coronavirus? Wir haben Ihnen eine Liste mit relevanten Informationen, Telefonnummern und Hilfemöglichkeiten zusammengestellt. mehr

Werkvertragsarbeiter zerlegen Schweine. © NDR

Corona-Ticker: Ausbruch in Schlachthof bei Grimmen

57 Mitarbeiter wurden positiv auf Covid-19 getestet. Niedersachsen verzeichnet Rekordwert an Neuinfektionen. Mehr News im Live-Ticker. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 10.06.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Peter Tschentscher © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Senat berät über Umsetzung neuer Corona-Beschränkungen

Ab Montag sollen die neuen Corona-Regeln gelten. NDR.de überträgt die Pressekonferenz des Hamburger Senats ab 13 Uhr live. mehr

Leerer Klassenraum © Fotolia.com Foto: Uolir

Schulen: Keine Tage der offenen Tür wegen Corona

Wohin in die fünfte Klasse? Normalerweise stellen sich Hamburger Schulen aufwendig vor, doch wegen Corona diesmal nicht. mehr

Pedram Emami

Was die Ärztekammer von den neuen Corona-Regeln hält

Hamburgs Ärztekammerpräsident Emami wünscht sich mehr wissenschaftliche Beratung vor großen Corona-Entscheidungen. mehr

Blick auf den Eingangsbereich des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Erstmals ist in Hamburg eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus nachgewiesen worden. Es handele sich um einen Mitarbeiter der Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). © picture alliance Foto: Bodo Marks

Weitere Corona-Fälle im Hamburger UKE

In der Transplantationsstation des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf wurden nach Patienten auch Pflegekräfte positiv getestet. mehr