Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Altona

Stand: 13.01.2021 09:13 Uhr

In Hamburg-Altona ist am Dienstagabend eine 49 Jahre alte Frau bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen. Die Feuerwehr war mit 45 Einsatzkräften vor Ort.

Mehrere Anwohnende alarmierten um kurz nach 19 Uhr die Hamburger Feuerwehr. Dichter Rauch drang aus der Tür einer Altbauwohnung in der Schnellstraße. Die Fenster waren durch die Hitze zerbrochen, die Wohnung schwarz vom Qualm, immer wieder war lautes Knallen zu hören. Weil in der Wohnung ein Mensch vermutet wurde, betraten die Einsatzkräfte sie mit Atemschutz und fanden die Leiche einer Frau auf dem Fußboden liegend.

Brandursache wird untersucht

Die übrigen Bewohnerinnen und Bewohner des fünfgeschossigen Hauses konnten sich selbst ins Freie retten. Feuerwehrsprecher Torsten Wessely sagte NDR 90,3, dass sie ihre Wohnungen wieder betreten könnten, wenn klar sei, dass die Statik des Gebäudes nicht beschädigt ist. Ermittlerinnen und Ermittler der Polizei untersuchen jetzt die Brandursache.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 13.01.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Virologe Adam Grundhoff.

Virologe Grundhoff: Risiko steigt durch Corona-Mutanten

Virologe Adam Grundhoff erklärt im NDR Fernsehen, was die Mutationen des Coronavirus für den Verlauf der Pandemie bedeuten. mehr

Zahlreiche Menschen sind bei sonnigem Wetter am Anleger Teufelsbrück unterwegs. © picture alliance/dpa | Daniel Reinhardt Foto: Daniel Reinhardt

Wetter-Rekord: Hamburg seit zwei Jahren ohne Dauerfrost

Vor 731 Tagen blieb die Temperatur zuletzt 24 Stunden lang unter dem Gefrierpunkt, wie die Umweltbehörde mitteilte. mehr

Eine junge Frau erhält als Test-Impfling bei einem Probelauf des Hamburger Corona-Impfzentrums eine fingierte Impfung. © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Bislang knapp 40.000 Corona-Schutzimpfungen in Hamburg

Die Impfquote in der Hansestadt stieg nach jüngsten Angaben des Robert Koch-Instituts auf zwei Prozent. mehr

Richtfest am neuen Körberhaus. © NDR Foto: Jan Möller

Richtfest für KörberHaus in Bergedorf

Ein neuer Treffpunkt für alle soll es werden: das KörberHaus im Herzen Bergedorfs. Jetzt wurde das Richtfest gefeiert. mehr