Stand: 30.12.2018 13:25 Uhr

Forschungszentrum DESY bekommt grüne Haut

Kletterhortensie, Purpurglöckchen und Kiwi sollen ab dem Frühjahr 2019 auf 3.300 Quadratmetern Außenwand des Deutschen Elektronen-Synchroton (DESY) sprießen. Neben einem kleineren Pilotprojekt an der Wilhelmsburger Inselparkhalle wären die bepflanzten Wände von zwei zehn Meter hohen Werkhallen und einer Lärmschutzwand bisher einmalig in Hamburg. Zusätzlich soll auch das Dach des Forschungszentrums begrünt werden.

Grüne Fläche soll Hamburger Siele entlasten

Das Ziel der Planer: Die Fläche, die größer als ein Fußballfeld ist, soll Wasser aufnehmen. Experten rechnen nämlich künftig mit immer mehr Starkregen, den die Hamburger Siele nicht aufnehmen können. Außerdem kühlen und dämmen die Moose, Blumen und Kräuter an der Hauswand. So werden Kosten für Heizung und Klimaanlage gespart.

Die kühle Luft wird laut Umweltbehörde durch Baulücken auch in die Stadt geleitet. Die Pflanzen binden zudem Feinstaub sowie Kohlenstoffdioxid und bieten Lebensraum für Insekten und Vögel. Die Kosten von gut einer halben Million Euro übernimmt größtenteils die Stadt.

Weitere Informationen

Fegebank will US-Forscher nach Hamburg holen

Hamburg möchte US-Spitzenforscher in die Stadt locken. Deshalb ist Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank in die USA geflogen - mit dabei sind die Chefs des DESY und der Uni. (03.09.2018) mehr

100 Millionen Euro für DESY

Der DESY-Campus soll ausgebaut werden, unter anderem mit einem neuen Besucherzentrum. Mehr als 100 Millionen Euro wollen der Bund und Hamburg für das Forschungsinstitut ausgeben. (22.08.2018) mehr

XFEL: Großbritannien wird zwölfter Partner

Das Forschungsprojekt European XFEL in Hamburg bekommt mit Großbritannien einen neuen offiziellen Partner. Britische Forscher experimentierten bereits seit der Eröffnung im September mit. (16.03.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 30.12.2018 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:37
Hamburg Journal

Hafenbilanz: Containerumschlag leicht gesunken

18.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:56
Hamburg Journal

Prozess um K.o.-Tropfen: Haft für Vergewaltiger

18.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:18
Hamburg Journal

Taxifahrer rettet Seniorin vor Trickbetrügern

18.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal