Stand: 15.09.2022 06:26 Uhr

Feuer in Rissen: 57-jährige Frau kommt ums Leben

Bei einem Wohnungsbrand in Rissen ist in der Nacht zu Donnerstag eine Frau ums Leben gekommen. Das Feuer brach ist im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses aus. Eine 57-jährige Bewohnerin wurde noch reanimiert und ins Krankenhaus gebracht, doch dort erlag sie schließlich ihren Verletzungen, wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte. Zwei weitere Menschen aus Nachbarwohnungen brachte die Feuerwehr ins Freie. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Die Ursache ist noch unklar.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 15.09.2022 | 05:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Türschild mit der Aufschrift "geschlossen" © fotolia.com Foto: Friedberg

Protest gegen Lauterbach: Viele Hamburger Arztpraxen heute zu

Mehr als 1.000 Ärzte wollen heute in Hamburg protestieren. Es geht um geplante Honorar-Streichungen. mehr