Stand: 12.01.2020 08:26 Uhr

Feuer in Langenhorn: Zwölf Menschen gerettet

Bei einem Feuer am späten Samstagabend in Hamburg-Langenhorn haben 50 Hamburger Feuerwehrleute eine Pension evakuiert. Zwölf Bewohnerinnen und Bewohner mussten in Sicherheit gebracht werden. Hinter dem Gebäude am Oehleckerring war Unrat in Brand geraten. Zuvor waren mehrere Anrufe bei der Feuerwehr eingegangen, weil an der Fassade der Pension meterhohe Flammen zu sehen waren, sagte Feuerwehrsprecher Jan Ole Unger.

Die Flammen breiteten sich durch das Wärmedämmverbundsystem des Hauses schnell aus. Der Feuerwehr gelang es jedoch, ein Übergreifen des Feuers ins Innere des Gebäudes zu verhindern.

Großraumrettungswagen für Bewohner der Pension

Da es sich um eine Pension handelte, forderte die Feuerwehr einen Großraumrettungsbus an. Dort konnten die Bewohnerinnen und Bewohner vorübergehend untergebracht werden. Es wurde niemand verletzt. Ein Brandermittlungsteam soll nun klären, wie es zu dem Feuer kommen konnte.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 12.01.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Museumsgründer Günter Zint steht am Eingang zum neuen Sankt Pauli Museum. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Tschüs, Sankt Pauli Museum

Das Sankt Pauli Museum ist nun für immer geschlossen. 30 Jahre dokumentierte es die Geschichte des Hamburger Stadtteils. mehr

Zwei Katzen laufen auf einen Fressnapf zu.

Die Hamburger Katzenrettung im Einsatz

Tausende Katzen leben wild auf Hamburgs Stadtgebiet. Sie benötigen nicht nur Futter, sondern auch medizinische Versorgung. mehr

In Bewegungsunschärfe aufgenomme Szene in der Menschen eine Straße überqueren. © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

396 neue Corona-Fälle in Hamburg an einem Tag

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Hamburg lag am Sonnabend bei 396. Der Sieben-Tage-Wert stieg auf 126,7. mehr

"Ottensen macht Platz" steht auf einem Asphalt-Schweller auf der Ottensener Hauptstraße. Sie soll ab Anfang Septembe bis Ende Februar 2020 zur temporären Fußgängerzone werden. © picture alliance Foto: Markus Scholz

Autoarmes Ottensen: Kosten unklar

Altonas SPD wirft Bezirksamtsleiterin Stefanie von Berg deshalb vor, die Finanzen nicht im Griff zu haben. mehr