Feuerwehr bei den Löscharbeiten. © TeleNewsNetwork Foto: Screenshot

Feuer beschädigt Lagerhalle in Hamburg-Rothenburgsort

Stand: 29.12.2020 07:11 Uhr

Die Feuerwehr ist in der vergangenen Nacht zu einem Lagerhallenbrand in Hamburg-Rothenburgsort ausgerückt. Vor dem Gebäude einer Exportfirma in der Billstraße waren Gegenstände in Brand geraten.

Reifen, Kühlschränke und anderer Elektroschrott standen dort in Flammen. Der beißende Geruch von verschmorten Plastikteilen lag in der Luft. Der Brand breitete sich auf die zweistöckige Lagerhalle aus, die Flammen reichten bis zum Dach. Temperaturen um die 1.000 Grad ließen Fensterscheiben zerspringen. Eine große Rauchsäule zog über den Osten der Stadt.

Löscharbeiten über Drehleitern

Feuerwehr bei den Löscharbeiten. © TeleNewsNetwork Foto: Screenshot
Vor der Halle brennen Reifen und Elektroschrott als die Feuerwehr eintrifft.

Gegen Mitternacht hatten mehrere Anrufer die Feuerwehr gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen bereits einige Elektrogeräte in Flammen. Die Feuerwehrleute konnten den Brand im Gebäude und von zwei Drehleitern aus löschen. Um an die Glutnester zu kommen, mussten sie einen Teil des Daches aufreißen. Gegen 3 Uhr war der Brand gelöscht.

Halle wird beschädigt, keine Verletzten

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Die rund 800 Quadratmeter große Lagerhalle wurde beschädigt, aber nicht zerstört. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache wird nun ermittelt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 29.12.2020 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Visualisierung: Coronavirus. © picture alliance / 360-Berlin

205 neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet

Der Inzidenzwert ist damit nach Angaben der Hamburger Sozialbehörde weiter gesunken - auf aktuell 111,5. mehr

Peter Tschentscher © picture alliance / dpa Foto: Ulrich Perrey

Vor Corona-Gipfel: Tschentscher wirbt für Homeoffice

Durch mobiles Arbeiten sollen in Hamburg die Corona-Zahlen sinken. Auch eine nächtliche Ausgangssperre ist im Gespräch. mehr

Tennisprofi Alexander Zverev (l.) mit Tennislegende Boris Becker © imago images/AAP

Alexander Zverev: Erst die Familie - und dann Becker?

Alexander Zverevs Trainer und Manager sind nun Vater und Bruder. DTB-Vize Dirk Hordorff hofft, dass Boris Becker Zverevs Coach wird. mehr

Bakery Jatta vom HSV © imago images / Eibner

HSV: Kein Ende im Fall Jatta - Ist das noch gerechtfertigt?

Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat ein zweites Gutachten in Auftrag gegeben, das die Identität des Fußballprofis klären soll. Ist das noch verhältnismäßig? mehr