Stand: 19.07.2018 11:31 Uhr

Fake Science: Fälle auch in Hamburg

Ein Skandal erschüttert die Wissenschaftsszene. Er wurde aufgedeckt durch Recherchen von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung zusammen mit internationalen Medien. Scheinwissenschaftliche Zeitschriften und Internet-Seiten haben sich auf Kosten von weltweit 400.000 Wissenschaftlern bereichert und die Forschung in Verruf gebracht.

Auch an Hamburger Hochschulen und am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) haben Wissenschaftler, die betrügerischen Angebote genutzt. Gegen teils hohe Gebühren haben sie Arbeiten bei dubiosen Plattformen veröffentlicht, um - wie sie glaubten - wissenschaftliche Anerkennung zu bekommen. So hat ein stellvertretender Klinikdirektor des UKE Arbeiten bei einem indischen Anbieter veröffentlicht, gegen den vor einem US-Gericht bereits ein Betrugsverfahren läuft. Anders als behauptet führen die Betrüger keine wissenschaftliche Prüfung der eingereichten Arbeiten durch.

Hamburger Uni will Fälle prüfen

Das UKE geht in seiner Antwort an den NDR nicht direkt auf die ihm angezeigten Fälle ein. Den sechs dubiosen Veröffentlichungen aus dem UKE stünden insgesamt 15.000 Publikationen gegenüber. Die Hamburger Universität zeigt sich offener. Ihr sei nicht bekannt gewesen, dass Mitglieder bei betrügerischen Plattformen veröffentlicht hätten, heißt es in einem Schreiben, das NDR 90,3 vorliegt. Man werde jetzt aber die insgesamt acht Fälle von einem unabhängigen Ombudsgremium prüfen lassen, versicherte die Uni.

Weitere Informationen

Dossier: Das Geschäft mit der Wissenschaft

In den vergangenen Jahren hat sich eine akademische Scheinwelt entwickelt: Schlechte oder sogar gefälschte Studien werden als Wissenschaft ausgegeben. Eine investigative Recherche. mehr

So einfach wurden wir Wissenschaftler

Zwei Autoren des NDR wollen Wissenschaftler werden - und schaffen es. Zahlreiche Pseudo-Verlage publizieren ihre sinnlosen Texte und laden sie zu Konferenzen ein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 19.07.2018 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:32
Hamburg Journal

CO²-freie Fernwärme für die Hafencity

21.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:37
Hamburg Journal

Wer übernimmt die Spitze der Hamburger CDU?

21.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:31
Hamburg Journal

Hagenbecks Rennwagen wird überholt

21.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal