Elbwanderweg bei Teufelsbrück wieder begehbar

Stand: 18.11.2021 07:07 Uhr

Nach rund siebenmonatigen Sanierungsarbeiten ist der Elbwanderweg entlang des Hans-Leip-Ufers im Hamburger Stadtteil Klein-Flottbek wieder für Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrerinnen und Radfahrer freigegeben.

Die rund 100 Jahre alte Uferwand sei auf 85 Metern saniert worden, teilte die Finanzbehörde mit. Die Gesamtkosten beliefen sich auf rund 1,7 Millionen Euro. Der beliebte Weg am Jachthafen Teufelsbrück hatte wegen der maroden Uferwand gesperrt werden müssen, nachdem bereits 2019 erste Notsicherungsmaßnahmen unternommen worden waren.

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 17.11.2021 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Szene im Harry Potter Theaterstück: Hexen und Zauberer beim zaubern mit Feuer. © Broadway Company 2019 / Manuel Harlan Foto: Manuel Harlan

Magisch und spektakulär: "Harry Potter und das verwunschene Kind"

Am Sonntag ist die deutschsprachige Erstaufführung gewesen. Die Theater-Show im Hamburger Mehr!-Theater verblüfft und fasziniert. mehr