Einkaufszentrum in Mümmelmannsberg eröffnet

Stand: 03.06.2021 11:23 Uhr

Im Hamburger Stadtteil Mümmelmannsberg ist am Donnerstag ein Einkaufszentrum eröffnet worden. Es soll ein weiterer Schritt sein, um die Großwohnsiedlung attraktiver zu machen.

Zehn Jahre nachdem die städtische Wohnungsbaugesellschaft SAGA mit ihrem "Masterplan Mümmelmannsberg" eine Entwicklungsstrategie präsentiert hat, gibt es nun das neu gebaute Einkaufszentrum im Herzen des Quartiers. Es verfügt über mehr als 5.000 Quadratmeter Nutzfläche. In dem Einkaufszentrum befinden sich ein großer Supermarkt, ein Bäcker, ein Blumenladen, weitere kleine Geschäfte und die neue SAGA-Geschäftsstelle Mümmelmannsberg. Es stehen 76 Parkplätze für Autos zur Verfügung.

Neues Angebot für mehr als 18.000 Menschen

Stadtentwicklungssenatorin Dorothee Stapelfeldt (SPD) sagte, mit dem Rahmenprogramm Integrierte Stadtentwicklung verbessere die Stadt die Lebensqualität - unter anderem auch durch Investitionen in die Stärkung von Versorgungsstrukturen. Mit dem Masterplan würden die Stadt, die SAGA, die privaten Eigentümerinnen und Eigentümer sowie die Gewerbetreibenden vor Ort zu einer sichtbaren Verbesserung des Wohnumfeldes von mehr als 18.000 Menschen beitragen.

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 03.06.2021 | 11:20 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Eine Fahne von ver.di vor der H&M Logistikzentrale in Hamburg. © NDR

Zwei Tage Warnstreiks im Hamburger Einzelhandel

ver.di ruft die Beschäftigten in etlichen Betrieben für heute und morgen auf, die Arbeit niederzulegen. mehr