Ein Neubau eines Hauses in Hamburg. © picture alliance / Bildagentur-online/Ohde | Bildagentur-online Foto: Ohde

Einfamilienhäuser: Wandsbek weist neue Flächen aus

Stand: 21.03.2021 12:41 Uhr

Im Bezirk Wandsbek können weiterhin Einfamilienhäuser gebaut werden. Zuletzt sind dafür neue Flächen beispielsweise in den Stadtteilen Marienthal, Volksdorf und Farmsen-Berne ausgewiesen worden.

Einfamilienhäuser und Einzelhaus-Bebauung prägen Hamburgs größten Bezirk, vor allem am Stadtrand. Das wird sich so schnell auch nicht ändern. Laut der Antwort des Bezirks auf eine Anfrage der FDP-Fraktion sind allein zwischen 2015 und 2019 knapp 1.500 Einzel-Häuser gebaut worden. Es gibt es auch keine Empfehlung der Verwaltung, in Zukunft weniger Einfamilienhaus-Neubauten zu genehmigen. Das hatte die FDP-Fraktion erfragt, nachdem der Bezirk Hamburg-Nord für bundesweite Debatten gesorgt hatte.

Bezirk Nord: Keine neuen Einfamilienhäuser

Denn dort hatte die grün-rote Regierungskoalition entschieden, in neuen Bebauungsplänen keine Einfamilienhäuser auszuweisen. Die Wandsbeker FDP begrüßt , dass es in ihrem Bezirk kein pauschales Verbot von Einfamilienhäusern gibt. Gleichzeitig spricht sie sich auch für eine sinnvolle Nachverdichtung aus, sofern der Charakter einzelner Stadtteile gewahrt bleibt. Und auch die rot-grüne Regierungsfraktion in Wandsbek will den Bau von Einzelhäusern nicht verbieten.

Weitere Informationen
Auf einer Fläche in Hamburg soll gebaut werden. © NDR

Einfamilienhäuser: Bezirk Hamburg-Nord sorgt für Schlagzeilen

Im Bezirk Hamburg-Nord sollen in neuen Bebauungsplänen keine Einfamilien- und Reihenhäuser mehr ausgewiesen werden. mehr

Wohnen in Hamburg: Die Baustelle, auf der 182 Wohnungen für das Hamburger Unternehmen Saga entstehen, aufgenommen vor dem Richtfest für das Gebäude. © dpa-Bildfunk Foto: Daniel Reinhardt

Weniger neue Sozialwohnungen in Hamburg bewilligt

Stadtentwicklungssenatorin Stapelfeldt macht die Corona-Krise dafür verantwortlich. Wohnungsunternehmen sehen auch andere Gründe. (26.01.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 21.03.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Michael Lang, der Intendant des Ohnsorg Theater im Hamburg Journal. © NDR Foto: Screenshot

Corona-Lockerung: Ohnsorg Theater Hamburg will im Juni öffnen

Das Ohnsorg Theater hofft, dass es Anfang Juni seinen Spielbetrieb wieder aufnehmen kann. So Intendant Michael Lang im Interview. mehr