Ein Jahr mit Corona: Allgemeinmediziner bleibt zuversichtlich

Stand: 08.03.2021 06:45 Uhr

Genc Shala ist Allgemeinmediziner in Heimfeld. Seine eigene Corona-Erkrankung hat ihn nachdenklich gemacht.

Vor einem halben Jahr scherzte Genc Shala noch, er habe ein wenig Gewicht zugelegt. Corona-bedingt waren die Restaurants geschlossen, da musste der Allgemeinmediziner, der eine Praxis in Hamburg-Heimfeld hat, selbst kochen. Und das schmeckte offenbar. Nun, im Frühjahr 2021, hat er erkennbar an Gewicht verloren. "Es ist anders geworden, anstrengender, intensiver. Körperlich kommt man ans Limit", sagt er. Die Corona-Pandemie hat ihn gefordert - und fordert ihn weiter.

Hygienekonzept in der Praxis

Seine Praxis in Heimfeld musste Genc Shala Pandemie-gerecht umgestalten, die Abläufe dort anders organisieren. Im August 2020 hatte er die Corona-Abstriche noch in dem Garten hinter der Praxis gemacht. Mittlerweile hat Genc Shala weitere Praxisräume angemietet - damit die Patienten nicht mehr nach draußen in die Kälte müssen und damit der Abstand gewahrt werden kann. Alle Mitarbeitenden der Praxis sind inzwischen geimpft.

Ein positiver Test

Alle zwei Wochen testete sich der Arzt selbst auf das Virus. Ende Dezember war sein Corona-Test positiv, Genc Shala blieb allerdings symptomfrei. Zehn Tage musste sich der Arzt isolieren. Das war eine neue Erfahrung für ihn. "Ich habe normalerweise ja nur gearbeitet", erzählt er. Er war gewöhnt an seinen Alltag mit Sprechstunden, Hausbesuchen und Nachtschichten im Notdienst. Das alles fand auf einmal nicht mehr statt. Plötzlich hatte er Zeit, es war "entspannter und nachdenklicher", berichtet er.

Positive Erwartungen

Mittlerweile achtet der Hausarzt mehr auf sich selbst. Gönnt sich Ruhephasen, bewegt sich mehr, geht zum Beispiel spazieren. Auch auf die Umwelt will er jetzt mehr achten. Er kauft zum Beispiel keine Getränke in Kunststoffflaschen mehr, sagt er. Die Zukunft sieht er positiv. Wenn ein Großteil der deutschen Bevölkerung geimpft ist, glaubt er, wird auch das normale Leben zum Teil und Stück für Stück zurückkehren. "Ich bin sehr zuversichtlich", sagt Genc Shala. "Hoffnung und Zuversicht sind ein großer Bestandteil meines Berufs."

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten © picture alliance/Christophe Gateau/dpa Foto: Christophe Gateau

Podcast: Coronavirus-Update mit Christian Drosten

Der Virologe Prof. Christian Drosten hat Sars-CoV-2 so gut erforscht wie kaum ein anderer. Alle Welt fragt jetzt um den Rat des Institutsdirektors der Virologie an der Berliner Charité - uns gibt NDR Info täglich Antwort. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 07.03.2021 | 10:37 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher trägt in der Bürgerschaft eine Maske. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Corona-Gedenken: Tschentscher spricht Beileid aus

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher ruft angesichts des Corona-Gedenkens am Sonntag zu gegenseitiger Achtsamkeit auf. mehr