Stand: 20.06.2020 11:18 Uhr

Drei neue Corona-Fälle in Hamburg bestätigt

Eine Krankenpflegerin arbeitet in Schutzkleidung in einem Krankenzimmer auf der Intensivstation. © picture alliance/dpa Foto: Marcel Kusch
Derzeit werden noch 12 Menschen in Hamburger Krankenhäusern intensivmedizinisch behandelt.

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Hamburg bleibt gering: Am Sonnabend sind drei neue Fälle registriert worden, wie die Gesundheitsbehörde bekannt gab. Insgesamt wurden demnach während der Pandemie bislang 5.162 Hamburgerinnen und Hamburger als infiziert gemeldet. Laut Robert Koch-Institut können etwa 4.800 von ihnen als genesen betrachtet werden.

Deutlich unter dem Grenzwert

Mit 1,3 Neuinfizierten pro 100.000 Menschen in Hamburg in den vergangenen sieben Tagen liegt der Wert weit unter dem Grenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Würde dieser überschritten, müsste der Senat wieder über Beschränkungen beraten.

Laut Institut für Rechtsmedizin wurde bisher bei 229 verstorbenen Hamburgerinnen und Hamburgern eine Covid-19-Erkrankung als Todesursache festgestellt. Nach Angaben der Gesundheitsbehörde werden 22 Infizierte aus Hamburg und dem Umland stationär in den Krankenhäusern der Hansestadt behandelt. 12 Infizierte liegen auf Intensivstationen, sieben davon kommen aus Hamburg.

Telefon-Hotline für Fragen zum Coronavirus

Allgemeine Fragen zum Coronavirus werden unter der Telefon-Hotline 040 / 428 284 000 beantwortet. Bei auftretenden grippeähnlichen Symptomen in Verbindung mit Kontakt zu erkrankten Personen sollte der Hausarzt oder der Arztruf 116117 telefonisch kontaktiert werden.

Weitere Informationen
"FAQ" steht auf einem iPad. © panthermedia, Fotolia Foto: lamianuovasupermai

Coronavirus in Hamburg: Hier bekommen Sie Hilfe

Sie wohnen in Hamburg und haben eine Frage zum Coronavirus? Wir haben Ihnen eine Liste mit relevanten Informationen, Telefonnummern und Hilfemöglichkeiten zusammengestellt. mehr

Reisende mit Rollkoffern stehen in einer Schlange an einem Flughafen. (Sybolbild) © Colourbox Foto: Pavlo Vakhrushev

Corona-Ticker: Reisewarnung für ganz Belgien

Die Bundesregierung hat auf die steigenden Corona-Infektionszahlen in dem Nachbarland reagiert. Mehr News im Live-Ticker. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 20.06.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Mitarbeiter des UKE in Hamburg, zu sehen sind nur die Beine.

Corona-Finanzspritze fürs UKE sorgt für Ärger

Das Universitätsklinikum Eppendorf bekommt 40 Millionen Euro von der Stadt, andere Krankenhäuser sind verärgert. mehr

Hamburgs Finanzsenator Andreas Dressel (SPD).

Wie Hamburg gegen Spekulanten vorgehen will

Hamburgs Finanzsenator Dressel setzt im Kampf gegen Spekulanten auf eine massive Grundsteuer und das Vorkaufsrecht. mehr

Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft im Rathaus. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Bürgerschaft ruft zur Einhaltung der Corona-Regeln auf

In der Aktuellen Stunde ging es in der Hamburgischen Bürgerschaft um die Corona-Krise und ihre Folgen. mehr

Eine Filiale von Dat Backhus in der Hoheluftchaussee in Hamburg. © imago Foto: Henning Angerer

Bäckerei-Kette "Dat Backhus" ist gerettet

Eine Berliner Beteiligungsgesellschaft will das insolvente Unternehmen komplett kaufen. mehr