Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Brand in Hamburg-Billstedt- © TNN Foto: Screenshot

Drei Verletzte bei Brand in Billstedt

Stand: 12.10.2020 06:47 Uhr

In Billstedt sind drei Menschen bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus verletzt worden. Sie wurden mit Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht.

Haus muss evakuiert werden

Das Feuer war aus bisher ungeklärter Ursache im Keller des vierstöckigen Gebäudes ausgebrochen. Wegen der starken Rauchentwicklung musste das Haus in der Straße Sonnenland evakuiert werden. Die Feuerwehr hatte den Brand gelöscht, bevor er auf die Wohnungen übergreifen konnte.

VIDEO: Kellerbrand in Hamburg-Billstedt (1 Min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 12.10.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Hafengelände auf Steinwerder. © NDR Foto: Screenshot

Bund der Steuerzahler prangert drei Hamburger Projekte an

Das Schwarzbuch listet verschwendetes Steuergeld auf. In Hamburg geht es um eine Brücke, Software und einen Pachtvertrag. mehr

In Bewegungsunschärfe aufgenomme Szene in der Menschen eine Straße überqueren. © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

300 neue Corona-Fälle in Hamburg erfasst

Der Sieben-Tage-Wert klettert erstmals auf über 100. Die Infektionswege sind kaum noch nachzuvollziehen. mehr

Landespressekonferenz zur Corona-Lage in Hamburg.

Hamburg will Corona-Hilfen verlängern

Der Senat fordert aber auch Unterstützung vom Bund bei der Verlängerung der Hilfen. mehr

Blauer Himmel über dem Volksparkstadion. © NDR Foto: Andre Cunha Lima

HSV gegen St. Pauli: Die Sicherheitslage vor dem Stadtderby

Die Stadt erwartet keine größeren Fanansammlungen, kündigt aber Kontrollen an. mehr