Stand: 16.05.2019 13:13 Uhr

Die Hamburger Feuerwehr wird digital

Bild vergrößern
Digitales Meldesystem für Patientendaten: Rettungswägen der Feuerwehr Hamburg werden mit Tablets ausgerüstet, um Daten schneller an die Krankenhäuser übertragen zu können.

Die Hamburger Feuerwehr wird digital. Alle Rettungsfahrzeuge werden aktuell mit Tablets ausgerüstet, in die alle Patientendaten eingegeben werden können. Diese Daten werden dann sofort an die Notaufnahme des Krankenhauses weitergeleitet.

Bei Notfällen zählt jede Minute - und dabei geht es nicht nur darum, wie schnell ein Rettungswagen vor Ort ist. Sondern auch, wie schnell alle wichtigen Daten vorab in der Notaufnahme ankommen, damit sich die Ärzte optimal auf ihren Patienten vorbereiten können.

Patienteninformationen ins Tablet

Genau dafür sind die neuen Tablets da. In sie geben die Notärzte und Rettungskräfte alle wichtigen Informationen über den Notfall-Patienten ein. Außerdem haben sie eine Schnittstelle zum mobilen EKG - auch diese Daten werden bereits auf der Fahrt ins Krankenhaus übermittelt. Für Patienten, die kein Deutsch sprechen, gibt es die Möglichkeit, ihre Beschwerden mit Hilfe von Bildern zu beschreiben.

Die Hälfte der Wachen sind bereits angeschlossen

"Die Digitalisierung hält Einzug in den Rettungsdienst in Hamburg", sagte Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD). Gut die Hälfte der Rettungswagen und der Feuerwehrwachen sind bereits an das neue System angeschlossen. Alltagstauglich sind die neuen Tablets nach Angaben der Feuerwehr auch - sie halten auch einen Sturz aus einem knappen Meter Höhe aus.

Ausblick: Krankenhäuser melden Kapazitäten

Für die Zukunft ist geplant, dass auch die Krankenhäuser direkt an den Rettungswagen melden können, wie viele Kapazitäten sie haben - und ob es möglicherweise sinnvoller ist, eine andere Notaufnahme anzufahren.

Weitere Informationen

Feuerwehr-Bilanz: 14 Brandtote in Hamburg in 2018

In Hamburg sind 2018 insgesamt 15 Menschen bei Bränden gestorben. Die Zahl der Großbrände sank auf den tiefsten Stand in der Geschichte der Hamburger Feuerwehr. (15.05.2019) mehr

Notre-Dame: Hamburgs Feuerwehr "gut gerüstet"

Wie gut ist Hamburg auf Brand-Katastrophen wie die in der Pariser Kathedrale Notre-Dame vorbereitet? Die Feuerwehr sieht sich gut aufgestellt - und den Brandschutz auch. (17.04.2019) mehr

Hamburg bekommt ein neues Rettungsdienstgesetz

Medizinische Notfälle bleiben in Hamburg Aufgabe der Feuerwehr. Das ist Kern des neuen Hamburger Rettungsdienstgesetzes, das der Senat auf den Weg gebracht hat und das NDR 90,3 vorliegt. (06.03.2019) mehr

Hamburger Feuerwehr wirbt um Nachwuchs

Mit der neuen Kampagne "Feuer im Herzen?" wirbt die Hamburger Feuerwehr um Nachwuchs. Insgesamt müssen rund 200 Planstellen in den kommenden zwei Jahren besetzt werden. (06.03.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 16.05.2019 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:16
Hamburg Journal
02:22
Hamburg Journal
02:19
Hamburg Journal