Stand: 09.12.2019 15:53 Uhr  - NDR 90,3

"Die Eiskönigin" ab 2021 als Musical in Hamburg

Ein Kino-Welterfolg von Disney wird 2021 als Musical in Hamburg aufgeführt. Im Jahr 2021 soll Premiere für "Die Eiskönigin" sein, wie das Musicalunternehmen Stage Entertainment am Montag auf seiner Internetseite mitgeteilt hat. Der Ticketvorverkauf soll demnach im Frühjahr starten. In welchem Hamburger Theater das Stück zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt. Unter dem englischen Titel "Frozen" ist das Musical bereits seit 2018 auf dem New Yorker Broadway zu sehen und soll 2020 zunächst nach London kommen.

Die Geschichte zweier Schwestern

In der erfolgreichen Disney-Geschichte geht es um die Schwestern und Prinzessinnen Elsa und Anna. Elsa kann Menschen und Objekte zu Eis erstarren lassen. Sie besitzt jedoch nicht die Fähigkeit, diese magische Kraft zu kontrollieren. Als sie flieht, friert das Königreich ein. Den beiden Schwestern stehen Kristoff, Rentier Sven und Schneemann Olaf zur Seite.

Erfolgsgeschichte für Disney

Gerade erst ist die Fortsetzung des Oscar-prämierten Animationsfilms auch in die Hamburger Kinos gekommen. Sechs Jahre nach Disneys Triumph mit "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" stellt die "Die Eiskönigin 2" nun neue Rekorde auf. Allein am ersten Wochenende spielte der Film weltweit 358 Millionen Dollar ein. Es ist das beste Debüt der Geschichte für einen animierten Film.

Weitere Informationen

Tina Turner feiert ihr Musical mit

Promi-Auflauf und Begeisterung bei der Premiere von "Tina - Das Tina Turner Musical" im Hamburger Operettenhaus. Das Publikum feierte vor allem die Hauptdarstellerin - aber auch das Original. (04.03.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 09.12.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:19
Hamburg Journal
02:23
Hamburg Journal
02:27
Hamburg Journal