Stand: 22.11.2017 14:15 Uhr

Der AfD-Fraktionschef und die Nazi-Lieder

Eine Veröffentlichung des Hamburger AfD-Fraktionschefs Alexander Wolf sorgt für Wirbel. Kurz vor dem Landesparteitag der AfD am kommenden Wochenende tauchte eine Liedersammlung von Wolf auf, die auch Nazi-Gedankengut enthält. "Schlachtruf" heißt das Liederbuch, das ein schwarzer Adler auf rotem Grund ziert. Darin ist auch ein Lied des Nazi-Jugendführers Baldur von Schirach zu finden: "Unsere Fahne flattert uns voran" wurde von der Hitlerjugend gesungen.

Mitglied rechter Burschenschaft

Der AfD-Fraktionschef räumte ein, dass das Liederbuch vor mehr als 23 Jahren von ihm herausgegeben wurde. Damals war er als Student Mitglied der rechten Burschenschaft "Danubia" in München.

In einer von Wolf über die AfD-Fraktion verbreiteten Erklärung heißt es, die Liedersammlung habe zum Beispiel auch Wanderlieder und Lieder aus dem Widerstand enthalten. Verboten sei keines der Lieder. Aber, so Wolf, "heute würde er für die Herausgabe dieser Liedersammlung nicht mehr zur Verfügung stehen".

Mehrere Kandidaten für den Parteivorsitz

Beobachter vermuten, dass es kein Zufall ist, dass das Liederbuch von Wolf gerade jetzt ans Tageslicht kommt. Am Wochenende soll in Hamburg ein neuer AfD-Landeschef gewählt werden und Wolf kandidiert. Einer seiner Gegenkandidaten wird der frühere Hamburger Innensenator Dirk Nockemann sein. Das sagte Nockemann am Mittwoch kurz vor der Beginn der Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft. "Eine Begründung für meine Kandidatur wird im Rahmen des Parteitages erfolgen", schreibt Nockemann auf seiner Facebook-Seite.

Bisher war Bernd Baumann Chef der Hamburger AfD, aber der ist in den neu gewählten Berliner Bundestag eingezogen und noch ist unklar, ob er erneut für den Vorsitz kandidieren wird. Auch die Schatzmeisterin und Büroassistentin der AfD, Nicole Jordan, will sich um den Landesvorsitz ihrer Partei bewerben. Sie wolle sich in dieser Funktion vor allem um die Themen Kinder- und Altersarmut sowie Bildung kümmern, sagte sie.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 22.11.2017 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

04:01
Hamburg Journal

Parteivorsitz: Wen sieht die Hamburger CDU vorn?

16.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:25
Hamburg Journal

Schulkinder im Auftrag der Gerechtigkeit

16.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:34
Hamburg Journal

Michael-Jackson-Musical gastiert in Hamburg

16.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal