Stand: 26.08.2020 19:57 Uhr

Demo: Neuer Hilferuf der Veranstaltungsbranche

Große Konzerte, Messen oder Clubveranstaltungen sind wegen der Corona-Krise weiterhin nicht möglich. Die Veranstaltungsbranche hat deshalb am Mittwoch erneut auf die schwierige Situation aufmerksam gemacht. Unter dem Motto "Alarmstufe Rot!" demonstrierten rund 200 Menschen in der Hamburger Innenstadt. Sie forderten in Corona-Zeiten mehr Unterstützung von der Politik.

Ein Banner für Berlin

Man sei quasi seit März den Job los, sagen die Betroffenen. Die Existenzangst in der Branche sei sehr groß. Deswegen wolle man mit der Demonstration auf die Probleme aufmerksam machen. Der Protestzug führte durch die Mönckebergstraße bis hin zum Rathausmarkt, wo ein großes Banner aufgestellt wurde, auf dem die Teilnehmenden ihre Sorgen und Nöte aufschreiben konnten. Dieses soll dann bei einer Großdemonstration am 9. September in Berlin an den Bundestag übergeben werden.

Schon zuvor hatte es mehrere Demonstrationen der Branche gegeben, etwa im Juni mit einer Lichtaktion und einem Autokorso.

Weitere Informationen
Der Hamburger Fernsehturm und die Messehallen werden während der „"Night of Light"“ rot beleuchtet. © picture-alliance/dpa Foto: Georg Wendt

"Night of Light": Hilferuf der Veranstaltungsbranche

Die Veranstaltungsbranche bangt wegen der Corona-Auflagen um ihre Zukunft. Mit der Aktion "Night of Light" machte sie auf ihre Lage aufmerksam. In Hamburg wurden viele Wahrzeichen rot beleuchtet. (23.06.2020) mehr

Leere Sitzplätze. © picture alliance/chromorange Foto: Ernst Weingartner

Corona: Hamburg erlaubt große Veranstaltungen

In Hamburg sind die Corona-Regeln in vielen Bereichen bereits gelockert worden. Die Veranstaltungsbranche konnte davon bisher kaum profitieren. Das hat sich nun geändert. Ein Überblick. mehr

Autodemo der Eventbranche in Hamburg. © NDR Foto: Werner Pfeifer

Corona-Krise: Autokorso der Veranstaltungsbranche

Um auf ihre Notlage in der Corona-Krise aufmerksam zu machen, haben Hunderte Menschen aus der Veranstaltungsbranche bei einem Autokorso in Hamburg demonstriert. Im Stadtgebiet kam es zu Staus. (15.06.2020) mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 26.08.2020 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Torjubel des FC St. Pauli zum 0:3. © WITTERS Foto: ThomasEisenhuth

3:1 - FC St. Pauli beendet seinen Aue-"Fluch"

Erstmals seit mehr als sieben Jahren haben die Kiezkicker wieder im Erzgebirge gewonnen. Verteidiger Zander schnürte einen Doppelpack. mehr