Stand: 04.03.2020 20:13 Uhr

Touristen sagen Reisen nach Hamburg ab

Das Coronavirus ist inzwischen in fast allen Bundesländern nachgewiesen worden. Rund 200 bestätigte Fälle gibt es aktuell bundesweit - auch Hamburg ist betroffen. Aus Sorge vor einer weiteren Ausbreitung ist die Gastronomiemesse Internorga in Hamburg abgesagt worden. Auch die Touristikbranche in Hamburg spürt die Folgen. Es gibt Stornierungen aus Italien, Japan und China.

Bundesverband fordert staatliche Hilfe für Hoteliers

Wie viele Stornierungen es sind, kann der Hotelverband Dehoga für Hamburg derzeit noch nicht sagen. Aber es könnten Tausende sein, heißt es. Denn allein im vergangenen Jahr waren 80.000 Menschen aus China in Hamburg zu Gast. Ulrike von Albedyll von Dehoga Hamburg schließt sich deswegen der Forderung ihres Bundesverbandes an, Hoteliers eventuell auch mit staatlichen Mitteln zu unterstützen. Bundesweit rechnen die Verbandsvertretenden schon jetzt mit Einbußen im sechs- bis siebenstelligen Bereich.

Der Blick auf nur eine Branche helfe jetzt aber nicht weiter, kommentierte Christoph Metzner vom Bund der Steuerzahler in Hamburg diese Forderung. Er verweist darauf, dass der Koalitionsausschuss in Berlin dieser Tage über ein Konjunkturprogramm als Reaktion auf die Folgen des Coronasirus beraten wird. Das sei sinnvoller als Zusagen an einzelne Wirtschaftszweige.

Flüge weniger ausgelastet

Auch der Flughafen Hamburg stellt fest, dass die Flugzeuge weniger ausgelastet sind - trotz der derzeitigen Ferien in Hamburg. Allein in der vergangenen Woche lag der Rückgang im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bei minus 14 Prozent, teilte der Flughafen mit. Nahezu täglich streichen Airlines Flugverbindungen zum Beispiel nach Italien oder in den Iran.

Weitere Informationen
Eine Illustration des Coronavirus Sars-CoV-2. | Bild: picture alliance/ZUMA Press © picture alliance/ZUMA Press

Coronavirus-Blog: Zehn neue Fälle im Norden

Das Coronavirus breitet sich weiter aus. Im Norden gibt es aktuell 17 bestätigte Infizierte - allein am Dienstag wurden zehn neue Fälle gemeldet. Hier die Ereignisse vom Dienstag im Ticker zum Nachlesen. mehr

Cornelia Prüfer-Storcks (SPD), Senatorin für Gesundheit und Verbraucherschutz in Hamburg, spricht auf einer Pressekonferenz im Universitätskrankenhaus Hamburg-Eppendorf (UKE) zum Thema Coronavirus. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Coronavirus: Weitere Infektion in Hamburg bestätigt

In Hamburg gibt es eine weitere bestätigte Coronavirus-Infektion. Dabei handelt es sich um einen Mitarbeiter eines Labors am UKE, so Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks. (03.03.2020) mehr

Flugpassagierin mit Maske in einer Flugzeugkabine © Picture-Alliance / ImageBroker Foto: Jacek Sopotnicki

Urlaub trotz Corona: Welche Regeln gelten für Risikogebiete?

Das Coronavirus breitet sich weltweit aus und betrifft auch Urlauber. Können sie bereits gebuchte Reisen kostenlos stornieren? Wer zahlt, wenn Reisende am Urlaubsort festsitzen? (03.03.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 04.03.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgs Manuel Wintzheimer, Simon Terodde und Khaled Narey (v.l.) bejubeln ein Tor. © Witters

HSV: Startrekord und Tabellenführung

Der HSV hat auch das vierte Zweitliga-Saisonspiel gewonnen und mit dem 3:0 gegen Aue Clubgeschichte geschrieben. mehr

Polizisten kontrollieren Autos auf dem Jungfernstieg in Hamburg. © picture alliance/rtn

Polizei bittet Autofahrer am Jungfernstieg zur Kasse

Der Jungfernstieg in der Hamburger Innenstadt ist seit kurzer Zeit für Autos gesperrt. Die Polizei kontrolliert jetzt. mehr

Peter Tschentscher © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Hamburger Senat legt Doppelhaushalt vor

Die Gesamtausgaben für 2021 und 2022 belaufen sich auf 35,7 Milliarden Euro. Bürgermeister Tschentscher will nicht gegen die Corona-Krise ansparen. mehr

Großer Wiesenknopf, Blume des Jahres 2021 © picture alliance / Loki Schmidt Stiftung

Blume des Jahres 2021: Großer Wiesenknopf

Der Große Wiesenknopf ist die Blume des Jahres 2021. Das hat die Loki Schmidt Stiftung in Hamburg bekannt gegeben. mehr