Stand: 08.04.2020 11:13 Uhr

Corona: Nur schrittweise Lockerung der Maßnahmen

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) zeigt sich in der Corona-Krise weiterhin zurückhaltend beim Thema Lockerungen der Kontaktbeschränkungen. Wenn überhaupt, dann dürften die Corona-Auflagen nur schrittweise aufgehoben werden.

Es müsse darauf geachtet werden, dass nach einer Lockerung bestimmter Maßnahmen die Epidemie nicht wieder beschleunigt werde, meinte Tschentscher. In einer Telefonkonferenz der Ministerpräsidenten der Länder und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach Ostern solle geklärt werden, ob es schrittweise zu Lockerungen kommen könne, so Tschentscher.

Zu den Themen Medikamentenversorgung und zu wenig Schutzausrüstung müsse man in Zukunft entweder mehr in Deutschland produzieren oder mehr einlagern, erklärte Tschentscher.

Grenzstreit zwischen Schleswig-Holstein und Hamburg

Mit Blick auf das Osterwochenende steht weiter der Grenzstreit zwischen Hamburg und Schleswig-Holstein im Raum. Laut Tschentscher hat Hamburg die Zusicherung aus Kiel, dass Kontrollen von Radfahrern und Fußgängern nicht mehr erfolgen sollen.

Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) spricht dagegen von Kontrollen mit Augenmaß. In jedem Fall soll weiter kontrolliert werden. Der Hamburger SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs forderte auf Twitter eine Entschuldigung aus Kiel. So gehe Metropolregion gar nicht, meinte Kahrs.

Am vergangenen Wochenende hatte die schleswig-holsteinische Polizei unter anderem in Tangstedt (Kreis Stormarn) und Wedel (Kreis Pinneberg) nach eigenen Angaben bei Kontrollen an der Landesgrenze etwa 230 Hamburger Autofahrerinnen und Autofahrer wieder nach Hause geschickt. Betroffen waren auch Menschen auf Fahr- und Motorrädern. Bußgelder wurden hier nicht verhängt. Das könne sich aber über die Ostertage ändern, teilte die Landespolizei mit.

Weitere Informationen
Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) spricht auf einer Pressekonferenz zur Corona-Lage.

Corona: Beschränkungen gelten auch über Ostern

Die Kontaktbeschränkungen während der Corona-Krise gelten in Hamburg auch am kommenden Osterwochende. Das betonte Bürgermeister Tschentscher bei einer Pressekonferenz. (07.04.2020) mehr

Ein Polizist winkt Autofahrer zu einer Kontrollstelle in Richtung Nordseeküste.  Foto: Carsten Rehder/dpa

Diskussion um Corona-Kontrollen an Grenze zu Hamburg

Die Polizei in Schleswig-Holstein hat am Wochenende Hunderte Hamburger zurückgeschickt, die aus touristischen Gründen ins Land wollten. Darüber wird nun debattiert - auch zwischen den Regierungschefs. (06.04.2020) mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 08.04.2020 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hans Klose, Chefarzt der Abteilung für Lungenkrankheiten am UKE im Interview mit dem Hamburg Journal

Coronavirus: Langzeitfolgen auch bei mildem Verlauf

Der Mediziner Hans Klose leitet am UKE eine Studie zu den Corona-Spätfolgen. Die können offenbar jeden Patienten treffen. mehr

Der HSV besiegt Braunschweig mit 4:2  Foto: Axel Heimken

HSV siegt in Braunschweig mit 4:2 nach Rückstand

2:0 führten die Niedersachsen gegen den Tabellenführer, verloren dann aber noch 2:4. Der HSV ist damit Hinrundenmeister. mehr

Eine Klinik-Mitarbeiterin zieht einen Covid-19-Impfstoff für eine Impfung auf eine Spritze. © dpa-Bildfunk Foto: Sven Hoppe

Bisher 1,8 Prozent der Hamburger gegen Corona geimpft

Etwa 34.000 Menschen wurden bisher in Hamburg geimpft. Die täglichen Zahlen zeigen, wie knapp der Impfstoff noch ist. mehr

Passanten sind an den St. Pauli Landungsbrücken am Hamburger Hafen unterwegs. © picture alliance/Bodo Marks/dpa

204 neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet

Der Inzidenzwert ist in der Hansestadt nach Angaben der Sozialbehörde auf 90,9 gesunken. mehr