Stand: 20.04.2020 12:31 Uhr

Corona: Hamburg stellt Infektpraxen vor

Hamburg will sogenannte Infektpraxen einführen. Das genaue Konzept stellen die Kassenärztliche Vereinigung Hamburg und Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks (SPD) jetzt bei einer Pressekonferenz vor.

Corona: Hamburg stellt Infektpraxen vor

Die Infektpraxen sollen eine Erweiterung im Kampf gegen die Corona-Pandemie sein, mit dem Hamburg sich für den Fall rüstet, dass es zu einem dynamischeren Infektionsgeschehen und zu einer Steigerung der an Covid-19 erkrankten Patienten kommen könnte.

4.347 bestätigte Fälle in Hamburg

Die Zahl der an Covid-19 erkrankten Hamburger ist von Sonnabend auf Sonntag um 50 gestiegen - auf nun 4.347 Fälle. Das teilte die Gesundheitsbehörde am Sonntag mit. Den Angaben zufolge befinden sich derzeit 232 Personen mit Wohnort Hamburg aufgrund einer Coronavirus-Erkrankung in stationärer Behandlung. Von ihnen werden 76 intensivmedizinisch betreut, diese Zahl ist in den vergangenen Tagen leicht zurückgegangen.

 

Weitere Informationen
Eine Laborantin sortiert mit blauen Gummihandschuhen Proben in kleinen Reagenzgläsern. © dpa-Bildfunk Foto: Christophe Gateau

Coronavirus: 4.347 bestätigte Fälle in Hamburg

In Hamburg ist die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle am Sonntag auf 4.347 gestiegen. Laut Gesundheitsbehörde sind das 50 mehr als am Vortag. 2.500 Menschen seien mittlerweile geheilt. (19.04.2020) mehr

"FAQ" steht auf einem iPad. © panthermedia, Fotolia Foto: lamianuovasupermai

Coronavirus in Hamburg: Hier bekommen Sie Hilfe

Sie wohnen in Hamburg und haben eine Frage zum Coronavirus? Wir haben Ihnen eine Liste mit relevanten Informationen, Telefonnummern und Hilfemöglichkeiten zusammengestellt. mehr

Passanten in Rostocker Fußgängerzone © Steffen Baxalary Foto: Steffen Baxalary

Coronavirus-Blog: Ansturm auf Läden bleibt aus

Die ersten Lockerungen der Corona-Regeln haben die Norddeutschen gelassen umgesetzt. Der Andrang in Geschäften in den Innenstädten hielt sich in Grenzen. Das Wichtigste vom Montag im Blog. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 20.04.2020 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Silvesterfeuerwerk zum Jahreswechsel 2020 an den Hamburger Landungsbrücken, Schaulustige fotografieren es mit dem Handy. © picture alliance/Jonas Walzberg/dpa Foto: Jonas Walzberg

Feuerwerk: Hamburg erwägt besonders strenge Regeln

Der Hamburger Senat denkt über viele böllerfreie Zonen zu Silvester nach - und über ein enges Zeitfenster für Feuerwerk. mehr

Schüler einer 7. Klasse der Max-Schmeling-Stadtteilschule sitzen zu Beginn des Unterrichts mit Mund-Nasen-Bedeckungen im Klassenraum. © picture alliance/Daniel Bockwoldt/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Corona-Beschlüsse: Lehrer-Gewerkschaft enttäuscht

In der Hamburger Schulbehörde gibt man sich entspannt, Gewerkschaften und Schulpolitiker hatten dagegen mehr erwartet. mehr

Die Hamburger Messehallen.

Hamburg errichtet Impfzentrum in den Messehallen

Dort können täglich mehr als 7.000 Menschen geimpft werden. Ab Mitte Dezember könnte es losgehen. mehr

Das Fischerhaus in Blankenese wird saniert. © NDR Foto: Reinhard Postelt

Fischerhaus in Blankenese wird saniert

Es gilt als das älteste Wohnhaus Hamburgs und lockt jährlich 10.000 Besucher nach Blankenese. mehr