Stand: 13.09.2020 19:01 Uhr

Brand in Wohnhaus in Hamburg-Eppendorf

Im Hamburger Stadtteil Eppendorf hat es am Sonntag einen Brand in einem fünfgeschossigen Wohnhaus in der Lenhartzstraße gegeben. Die Feuerwehr war dort mit einem Großaufgebot im Einsatz - mit zwei Drehleitern und einem Teleskopenmastfahrzeug. Nach Angaben der Einsatzkräfte war es schwer, den Brandherd im Dach des Hauses zu finden.

96-Jährige ins Krankenhaus gebracht

"Das Problem ist, dass wir keine Flammen haben. Das Feuer ist in der Dachhaut drinnen. Das macht es für uns sehr, sehr schwer", sagte Feuerwehr-Sprecher Martin Schneider. Um die Glutnester ausfindig zu machen, wurden auch Kettensägen und eine Drohne mit einer Wärmebildkamera eingesetzt. Eine 96 Jahre alte Bewohnerin kam mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Alle anderen Bewohner konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Die Lenhartzstraße wurde wegen der Löscharbeiten bis in den Abend gesperrt.

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 13.09.2020 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Peter Tschentscher © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Senat berät über Umsetzung neuer Corona-Beschränkungen

Ab Montag sollen die neuen Corona-Regeln gelten. NDR.de überträgt die Pressekonferenz des Hamburger Senats ab 13 Uhr live. mehr

Leerer Klassenraum © Fotolia.com Foto: Uolir

Schulen: Keine Tage der offenen Tür wegen Corona

Wohin in die fünfte Klasse? Normalerweise stellen sich Hamburger Schulen aufwendig vor, doch wegen Corona diesmal nicht. mehr

Pedram Emami

Was die Ärztekammer von den neuen Corona-Regeln hält

Hamburgs Ärztekammerpräsident Emami wünscht sich mehr wissenschaftliche Beratung vor großen Corona-Entscheidungen. mehr

Blick auf den Eingangsbereich des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Erstmals ist in Hamburg eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus nachgewiesen worden. Es handele sich um einen Mitarbeiter der Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). © picture alliance Foto: Bodo Marks

Weitere Corona-Fälle im Hamburger UKE

In der Transplantationsstation des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf wurden Patienten und Pflegekräfte positiv getestet. mehr