Stand: 26.05.2020 08:35 Uhr

Brand in Recycling-Unternehmen in Harburg

Bei einem Brand in einem Recycling-Unternehmen in Harburg hat es einen größeren Feuerwehreinsatz gegeben. Dort war in der Nacht zu Dienstag ein Müllhaufen mit Gewerbemüll aus noch unbekannter Ursache in Brand geraten.

Der Müllhaufen mit einer Größe von 20 mal 20 Metern und sechs Metern Höhe musste nach und nach abgelöscht und abgetragen werden, um an die Glut- und Wärmenester heranzukommen, sagte Feuerwehrsprecher Torsten Wessely. Das sei eine langwierige, zeitintensive Prozedur. Dabei waren auch Bagger im Einsatz. Umweltgefahren durch den Rauch bestehen laut Wessely nicht. Mittlerweile ist der Brand gelöscht.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 26.05.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Bus der Feuerwehr Hamburg. © TV Elbnews Foto: Screenshot

150 Obdachlose in Hamburg wegen Corona-Ausbruch verlegt

42 Menschen hatten sich in einer Unterkunft in der Friesenstraße mit dem Coronavirus infiziert. mehr