Das Amtsgericht Hamburg-Harburg. © picture alliance / dpa Foto: Axel Heimken

Bewährungsstrafe für illegales Autorennen auf Köhlbrandbrücke

Stand: 12.05.2021 18:16 Uhr

Unten die Skyline des Hafens, vor sich die leere Straße: Mit fast 150 Stundenkilometer sind zwei Männer vor einem Jahr über die Köhlbrandbrücke gerast. Am Mittwoch wurden sie dafür vom Amtsgericht Harburg verurteilt.

Der 60-jährige Angeklagten erhielt eine Bewährungsstrafe von sechs Monaten, sein 42-jähriger Mitangeklagter muss eine Geldstrafe von 3000 Euro zahlen. Drei Stunden lang hörte sich der Richter Beschwichtigungen der beiden Hafenarbeiter an. Sein Urteil fiel eindeutig aus: Eine Frechheit sei es, in einem solchen Tempo über die Köhlbrandbrücke zu rasen. Es sei reiner Zufall, dass nichts passiert sei. Die beiden Männer hatten beteuert, zwar zu schnell gefahren zu sein, sich aber kein Rennen geliefert zu haben.

Polizeivideo als Beweis

Im Gericht wurde allerdings ein Video der Polizei abgespielt. Dieses zeigt, wie die Angeklagten in ihren Autos minutenlang nebeneinander her rasen. Die beiden waren damals auf dem Weg zu ihrer Schicht im Hafen. Am Ende der Köhlbrandbrücke wurden sie von der Polizei gestoppt. Laut der Beamten sagte einer der beiden, ein 60-Jähriger, dabei: "Ich fahre, wie ich will". Damit ist nun jedoch Schluss: Beide Männer mussten ihren Führerschein für ein weiteres Jahr abgeben.

Weitere Informationen
Prozess um einen tödlichen Autounfall in Hamburg-Horn: Die Angeklagten sitzen neben ihren Anwälten und verdecken ihre Gesichter. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Tödlicher Unfall auf Sievekingsallee: Urteile verkündet

Ein Freispruch und eine Bewährungsstrafe: So lauten die Urteile des Hamburger Landgerichts für zwei Raser (26.11.2020). mehr

Die Tür eines Polzeiautos in Hamburg. © picture alliance Foto: Bodo Marks

Heimfeld: Polizei stoppt illegales Autorennen

Die Hamburger Polizei hat am Freitagabend in Hamburg-Heimfeld ein illegales Autorennen gestoppt. Die Fahrenden waren bis zu 145 Stundenkilometer schnell (08.11.2020). mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 12.05.2021 | 19:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) zu Gast bei NDR90,3. © NDR Foto: Alexander Dietze

Tschentscher macht Hoffnung auf weitere Lockerungen

Hamburgs Bürgermeister Tschentscher hat im Sommerinterview eine Bilanz der Corona-Maßnahmen gezogen und weitere Lockerungen angekündigt. mehr