Die Justitia an der Fassade vom Hamburger Strafjustizgebäude am Sievekingplatz © dpa Foto: Daniel Reinhardt

Bewährungsstrafe für die Misshandlung einer Prostituierten

Stand: 23.11.2020 14:38 Uhr

Das Amtsgericht hat einen Freier zu einer Haftstrafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Der 31-Jährige hatte eine Prostituierte schwer misshandelt.

Im September 2019 hatte der angeklagte Physiotherapeut das Bordell Paradise auf der Reeperbahn besucht. Dort schlug er eine Prostituierte mehrfach ins Gesicht und würgte sie, weil sie Sex ohne Kondom ablehnte. Er könne sich nicht erklären, wie das passieren konnte, sagte er während des Prozesses.

Opfer erhält Schmerzensgeld

Das Opfer, eine heute 25-jährige Frau, weinte fast pausenlos während ihrer Aussage. Noch im Gericht erhielt sie 1.000 Euro Schmerzensgeld vom Angeklagten. Darüber hinaus muss er weitere 3.000 Euro an sie zahlen. Nur weil er reumütig sei, bekomme er Bewährung, sagte die Richterin. Die Tat sei brutal und unerklärlich.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 23.11.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Produktionhalle  Airbus A318 A319 A320 © picture-alliance/ dpa Foto: Kay Nietfeld

Corona-Ausbruch in Hamburger Airbus-Werk

Beim Flugzeugbauer sind 21 Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. 500 Personen befinden sich in Quarantäne. mehr

St Paulis Torschütze Omar Marmoush, Daniel-Kofi Kyereh und Guido Burgstaller (v.r.) bejubeln einen Treffer. © WITTERS Foto: TayDucLam

St. Pauli besiegt Regensburg und klettert in der Tabelle

Der FC St. Pauli hat nach dem 2:0-Sieg am Sonntag gegen Jahn Regensburg die Abstiegsränge der Zweiten Liga verlassen. mehr

Eine stilisierte Darstellung eines Coronavirus © PantherMedia Foto: tiero

265 neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet

Der Inzidenzwert ist in der Hansestadt nach Angaben der Sozialbehörde auf 97,2 gestiegen. mehr

Weltumsegler Boris Herrmann © picture alliance/dpa/Team-Malizia.com Foto: Boris Herrmann

Vendée Globe: Boris Herrmann hat die Welt umrundet

Der Hamburger Segler kreuzte am 77. Tag die eigene Kurslinie vom Rennauftakt und hat weiter Siegchancen. mehr