Stand: 22.07.2020 14:59 Uhr

Bauarbeiten am Bahnhof Sternschanze behindern Verkehr

Die Hamburger S-Bahn hat am Mittwochmorgen mit Bauarbeiten auf der Dammtor-Linie begonnen. Fahrgäste der S21 und S31 müssen eine Woche lang Umleitungen oder Busse nutzen, weil der Bahnsteig des Bahnhofes Sternschanze instand gesetzt wird.

Dammtor-Linie am Wochenende voll gesperrt

Seit Mittwochmorgen rollen die S-Bahnen über den Dammtorbahnhof nur Richtung Hauptbahnhof. So kommt man von Altona bequem zur Holstenstraße, Sternschanze, Dammtor und Hauptbahnhof. Doch anders herum ist das Gleis wegen der Bauarbeiten blockiert. Richtung Altona werden die Züge der S21 und S31 vom Hauptbahnhof über den Citytunnel und den Jungfernstieg umgeleitet. Das geht so bis Freitagnacht und über das Wochenende wird die Dammtor-Linie ganz gesperrt.

Ersatzbusse werden eingesetzt

Reichlich Ersatzbusse sollen dafür sorgen, dass man sich in diesen Corona-Zeiten nicht zu sehr auf die Pelle rückt. Holstenstraße, Sternschanze und Dammtor werden alle zehn Minuten per Bus angefahren. Montag und Dienstag fährt die S-Bahn andersherum - nur vom Hauptbahnhof über Dammtor nach Altona. Die S2 fällt nun aus, die S11 fährt auch nicht. In einer Woche soll es wieder ganz normal laufen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 22.07.2020 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

.

Corona-Regeln: Senat denkt über Feier-Beschränkungen nach

Nach dem Überschreiten des Corona-Warnwerts erwägt der Hamburger Senat Einschränkungen, zum Beispiel bei privaten Feiern. mehr

.

Prozessbeginn wegen Tötung eines Obdachlosen

Ein Todesfall beschäftigt das Hamburger Landgericht. Ein 37-Jähriger soll einen obdachlosen Mann getötet haben. mehr

Ein Mann trägt eine ver.di-Fahne. © dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Ver.di setzt Warnstreiks in Hamburg fort

Die Gewerkschaft ver.di setzt am Mittwoch in Hamburg ihren dreitägigen Warnstreik im öffentlichen Dienst fort. mehr

Eine Person mit blauen Handschuhen hält ein Abstrichstäbchen in der Hand. © photocase Foto: Luisrojas

Coronavirus: 204 Neuinfektionen in Hamburg registriert

In Hamburg sind seit Montag 204 neue Corona-Fälle registriert worden. Der sogenannte Inzidenzwert liegt aktuell bei 55,4. mehr