Der Verkehr staut sich am Morgen im Stadtteil Veddel auf den Elbbrücken. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Autobahn 255: Baustellen-Frust im Hamburger Süden

Stand: 07.07.2021 07:24 Uhr

Zum Start der Sanierung der Autobahn 255 gibt es lange Staus und lange Gesichter. Noch bis September soll auf der Strecke gebaut werden.

Viele Sperrungen, schlechte Umleitungen, lautet das Fazit von Autofahrerinnen und Autofahrern. Die zuständige Planungsfirma des Bundes setzt darauf, dass es sich in den kommenden Tagen "einruckelt", also sich mehr Menschen auf die Einschränkungen einstellen. Zusammen mit der Verkehrsdirektion der Hamburger Polizei wollen die Planenden aber auch gucken, wo man noch nachsteuern und den Verkehr besser fließen lassen kann.

Beschwerden über Umleitungen

Hamburgerinnen und Hamburger hatten sich bei NDR 90,3 über die Umleitungen beschwert. Viele standen schon im Stau, noch bevor sie auf den zwei freien Fahrstreifen der A255 ankamen. Kritisiert wurde zum Beispiel, dass die Neuländer Straße in Harburg derzeit ebenfalls gesperrt ist. Sie könnte sonst eine Alternative für alle sein, die über die Kornweide in Wilhelmsburg gelotst werden. Die Baustelle liegt mitten im Stadtgebiet.

Hamburgs Verkehrssenator Anjes Tjarks äußerte sich aber nicht. Da es sich um eine Autobahn handelt, ist der Bund zuständig. Da könne man nichts machen, sagte ein Sprecher von Tjarks NDR 90,3. Für Richard Seelmaecker (CDU) kommt das einer politischen Bankrotterklärung gleich. Solche Planungen erfolgten mit allen Beteiligten und die Verkehrsbehörde trägt laut Seelmaecker die Verantwortung, Dauerstau an den wichtigen Zubringern zu verhindern.

Vollsperrung kommt nicht infrage

Der Abschnitt zwischen der Autobahn 1, der B75 in Wilhelmsburg und den Elbbrücken ist ein Nadelöhr für Pendlerinnen und Pendler und Lkw in Richtung Hafen. Eine längere Vollsperrung kommt als Alternative für die Bauarbeiten nicht in Frage. Arbeiten unter laufendem Verkehr ist deshalb laut Autobahn GmbH das kleinere Übel. Und die Asphaltierung auf einen anderen Zeitraum zu verteilen geht demnach auch nicht: Damit der neue Straßenbelag aufgetragen werden kann, braucht es möglichst gutes Wetter.

 

Weitere Informationen
Elbbrücken

Bauarbeiten südlich der Hamburger Elbbrücken gestartet

Seit Freitag wird auf der A255 gebaut - mit Folgen für die Pendler. Täglich sind dort 116.000 Fahrzeuge unterwegs. (02.07.2021) mehr

Stau vor dem Elbtunnel in Hamburg © dpa-Bildfunk Foto: Bodo Marks

Verkehrsmeldungen für Hamburg

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in und um Hamburg. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 07.07.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Der Außenbereich der "Sands Bar". © picture alliance/dpa | Marcus Brandt Foto: Marcus Brandt

Möglicher Corona-Ausbruch in Bar: Bis zu 500 Gäste betroffen

Die Hamburger Sozialbehörde fordert zum Reihentest auf. In einer Cocktailbar am Dammtor könnte es zu mehreren Ansteckungen gekommen sein. mehr