Die Elbphilharmonie in Hamburg.

Am Freitag Corona-Impfungen in der Elbphilharmonie

Stand: 31.08.2021 17:25 Uhr

Wer die Hamburger Elbphilharmonie besuchen will, kann sich dort jetzt impfen lassen - und zwar am Freitag von 14 bis 22 Uhr.

Dann öffnet das Konzerthaus seine Künstlerzimmer für eine Impfaktion in großem Stil: Jede und jeder kann sich dort den Piks abholen, der gegen das Coronavirus schützt. Verabreicht werden wahlweise die Vakzine von Biontech oder Johnson & Johnson. Zum Abklingen nach der Injektion gehe es "ins schönste Wartezimmer der Stadt, auf die Bühne des Großen Saals", wie die Elbphilharmonie mitteilte.

Keine Anmeldung erforderlich

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer von dem Angebot Gebrauch machen möchte, muss mit einem gültigen Ausweis und - sofern vorhanden - dem Impfpass zum Container vor der Elbphilharmonie kommen. Von dort aus werden die Impfbereiten über die Plaza und den Backstage-Bereich zu den Künstlerzimmern der Solistinnen und Solisten sowie Dirigentinnen und Dirigenten geleitet.

Zweiter Piks Anfang Oktober

Wer in der "Elphi" seine Erstimpfung empfängt, hat am 2. Oktober - ebenfalls zwischen 14 und 22 Uhr - Gelegenheit, sich wiederum in der Elbphilharmonie die Zweitimpfung abzuholen. Bei der ebenfalls angebotenen Immunisierung mit dem Vakzin von Johnson & Johnson genügt die Einmalimpfung. Minderjährigen Impfwilligen im Alter von 12 bis 18 Jahren wird ausschließlich der Biontech-Impfstoff verabreicht. Sie müssen zudem in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sein.

Ärzte und mobile Impfteams

Erstimpfungen auch mit anderen Impfstoffen sind weiterhin auch in diversen Krankenhäusern, bei Impfaktionen durch mobile Teams in den Bezirken sowie bei Haus- und Betriebsärzten und -ärztinnen möglich. Eine aktuelle Übersicht über Impfstellen in Hamburg gibt es unter www.hamburg.de/corona-impfstationen.

Weitere Informationen
Blick aus der Nordkurve ins leere Volksparkstadion des HSV © Witters

Corona: HSV bietet Late-Night-Impfung im Stadion an

In Hamburgs größter Fußball-Arena kann man sich am Freitag impfen lassen. Ein Gutschein und eine Führung sind inklusive. mehr

Mitarbeiterinnen unterhalten sich im Eingangsbereich am letzten Öffnungstag im Impfzentrum in den Hamburger Messehallen. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Impfzentrum in den Hamburger Messehallen geschlossen

Gute Stimmung, aber auch Wehmut am letzten Tag: Nach acht Monaten hat das Corona-Impfzentrum den Betrieb eingestellt. mehr

Eine Ärztin impft einen Jugendlichen © Colourbox Foto: AtlasStudio

Impfen in Hamburg: Anlaufstellen im Überblick

Hausarzt, Betriebsarzt, Krankenhaus und weitere Einrichtungen: Eine Corona-Impfung ist in Hamburg an vielen Orten möglich. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 31.08.2021 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Hamburg

An einem Zustellstützpunkt der Deutschen Post DHL haben sich die Mitarbeitenden zum Warnstreik eingefunden, im Hintergrund stehen die Zustellfahrzeuge. © Bernd Wüstneck/dpa Foto: Bernd Wüstneck

Streik bei der Post in Hamburg auch heute und morgen

Beschäftigte sollen erneut zwei Tage nicht arbeiten. Laut ver.di könnten bis zu zwei Millionen Sendungen im Norden liegen bleiben. mehr