Stand: 02.09.2020 15:05 Uhr

Aktion "Stadtradeln" für gutes Klima

Vom 3. bis zum 23. September ist es wieder soweit: Hamburg nimmt an der Aktion "Stadtradeln" teil. Mitmachen dürfen alle, die in der Hansestadt wohnen, arbeiten oder einer Schule oder einem Verein angehören. Mehr als 6.000 Radelnde haben sich bereits registriert.

Kerstan: Mitmachen und Kilometer sammeln

Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) nimmt auch an der Aktion teil. "Machen Sie einfach mit, nutzen Sie die Zeit zum Radeln", empfiehlt er. "Wenn man das morgens macht, kommt man fit und frisch ins Büro. Und die Stadt profitiert: Es wird leiser, nicht so viele Schadstoffe, nicht so voll auf den Straßen."

Interessierte können sich online registrieren und 21 Tage lang für ihre Kommune Kilometer sammeln. Der Wettbewerb soll den Radverkehr fördern und dazu beitragen, verkehrsbedingte Umweltschäden zu reduzieren.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 02.09.2020 | 10:15 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Katharina Fegebank auf dem Gelände des NDR am Rothenbaum. © NDR Foto: Lisanne Drägert

Fegebank räumt Fehler der Grünen im Bundestagswahlkampf ein

Hamburgs Zweite Bürgermeisterin, Katharina Fegebank (Grüne), räumt im Sommerinterview von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal Fehler beim Bundestagswahlkampf ihrer Partei ein. mehr