Die Köhlbrandbrücke in Hamburg.

Abriss der Köhlbrandbrücke: Tunnel-Planungen werden konkret

Stand: 09.06.2021 11:49 Uhr

Die Tage der Köhlbrandbrücke sind gezählt: In 15 Jahren soll das Hamburger Wahrzeichen abgerissen sein, wie die Hafenverwaltung Hamburg Port Authority (HPA) am Dienstag im Wirtschaftsausschuss der Bürgerschaft erklärte.

Bereits jetzt laufen die ersten Arbeiten für einen Ersatz der maroden Köhlbrandbrücke. Links und rechts des Fahrwassers suchen Fachleute nach Blindgängern aus dem Zweiten Weltkrieg. Genau dort, wo einmal eine riesige Tunnelbohrmaschine hindurch fahren soll.

Tunnel-Bauarbeiten könnten 2026 beginnen

15,50 Meter Durchmesser soll der künftige Köhlbrandtunnel haben. Dreimal so viel, wie der Alte Elbtunnel. Auch die jüngste Röhre des A7-Elbtunnels ist kleiner. Wenn der Bau genehmigt wird, könnten 2026 die eigentlichen Bauarbeiten beginnen, sie werden etwa sieben Jahre dauern. Anschließend, so die Planungen der Hafenverwaltung, wird die Köhlbrandbrücke abgerissen.

Kosten wohl deutlich über drei Milliarden Euro

Die genauen Kosten sind noch nicht klar, dürften aber bei deutlich über drei Milliarden Euro liegen. Hamburg geht davon aus, dass sich der Bund mit mindestens 50 Prozent beteiligt, so Wirtschaftsstaatsrat Andreas Rieckhof (SPD). Dabei orientiert sich der Bund aber nur an den reinen Baukosten, die Planung zahlt die Stadt Hamburg selbst. Ebenso wohl auch den Abriss der Köhlbrandbrücke.

 

Weitere Informationen
Die Köhlbrandbrücke zur blauen Stunde © NDR Foto: Hagen Thom

Wirtschaftssenator: Keine neue Köhlbrandbrücke für Hamburg

Ab 2034 muss der Hafen ohne Köhlbrandbrücke auskommen: Laut Michael Westhagemann (SPD) wird nur noch die Tunnellösung geprüft. (03.02.2021) mehr

Bundespräsident Walter Scheel (rechts) bei der Einweihung der Köhlbrandbrücke am 20. September 1974 © dpa Foto: Wulf Pfeiffer

Marode und zu niedrig: Hamburgs Köhlbrandbrücke

Als am 8. Mai 1970 der Bau der Köhlbrandbrücke beginnt, ahnt kaum jemand, dass sie zu einem Wahrzeichen wird. Doch dessen Tage sind gezählt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 03.02.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Einsatzkräfte der Polizei laufen in Richtung von zahlreichen Menschen auf der Stadtpark-Wiese. © picture alliance/dpa Foto: Jonas Walzberg

Stadtpark: Polizei löst Partys von mehreren tausend Menschen auf

Am Freitag schritt die Polizei ein, als sich 4.000 junge Menschen zum Feiern trafen. Am Sonnabend waren es rund 7.000. mehr