Stand: 06.01.2020 14:26 Uhr

"Abendblatt"-Empfang: Bürgerschaftswahl größtes Thema

Mit Prominenz aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport hat am Montagvormittag der traditionelle Neujahrsempfang des "Hamburger Abendblatts" stattgefunden. Hamburgs größte Tageszeitung hatte dazu 900 Gäste ins Hotel Atlantic geladen.

Grünen-Spitze aus Berlin kam auch

Hauptgesprächsthema war die Bürgerschaftswahl am 23. Februar. Neben Vizekanzler Olaf Scholz, Familienministerin Franziska Giffey und Bürgermeister Peter Tschentscher (alle SPD) sowie dem CDU-Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein, Daniel Günther, war die komplette Spitze der Grünen vertreten – sowohl aus Hamburg als auch aus Berlin. Kein Zufall, denn die Grünen treffen sich Montag und Dienstag mit Bundesvorstand Robert Habeck und Annalena Baerbock zu einer zweitägigen Klausurtagung auf St. Pauli.

"Zum ersten Mal bewirbt sich eine Frau"

"Zum ersten Mal in der langen Geschichte Hamburgs bewirbt sich eine Frau um den Posten des Ersten Bürgermeisters – nach 199 Männern in Folge", sagte "Abendblatt"-Chefredakteur Lars Haider in Anwesenheit der angesprochenen Katharina Fegebank. "Zum ersten Mal haben die Grünen die Chance, stärkste Partei zu werden." Eine aktuelle Umfrage sieht die SPD mit 29 Prozent allerdings drei Prozentpunkte vor den Grünen.

Weitere Informationen
Annalena Baerbock (r.), Robert Habeck und Katharina Fegebank stehen zu Beginn der Jahresauftakt-Klausur des Grünen-Bundesvorstands zusammen. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Grünen-Spitze sieht "gute Chancen" für Fegebank

Prominente Wahlkampfhilfe für Katharina Fegebank: Der Bundesvorstand der Grünen tagt derzeit in Hamburg und gibt sich zuversichtlich für die Bürgerschaftswahl. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 06.01.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit Mundschutz in einem Raum im Kanzleramt. © dpa bildfunk Foto: Michael Kappeler

Corona-Ticker: Teil-Lockdown wird bis Januar verlängert

Die derzeit geltenden Corona-Regeln bleiben bis mindestens 10. Januar bestehen, wie Bundeskanzlerin Merkel mitteilte. Mehr News im Ticker. mehr

Die Abgeordneten verfolgen die Sitzung der Hamburgische Bürgerschaft im Rathaus. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Reinhardt

Corona: Opposition soll in Hamburg stärker mitreden dürfen

Das Parlament soll bei der Corona-Politik stärker einbezogen werden. Darauf haben sich SPD und Grüne mit der CDU geeinigt. mehr

Eine Frau mit einer Mund-Nasen-Maske geht an einem Schild am Eingang des Hamburger Rathauses vorbei. © imago images/Hanno Bode Foto: Hanno Bode

Studie: Corona-Krise trifft Hamburger Unternehmen hart

Mehr als jedes dritte Unternehmen in Hamburg ist stark von der Corona-Krise getroffen, viele fürchten um ihre Existenz. mehr

Der Eingangsbereich des S-Bahnhofs Sternschanze im Hamburger Schanzenviertel.  Foto: Sascha Steinach

S-Bahnhof Sternschanze: Vorplatz wird jetzt neu gestaltet

Der S-Bahnhof Sternschanze soll schöner werden. Die Bahn hat nun mit der Neugestaltung des Vorplatzes begonnen. mehr