A7 in Hamburg: Lange Vollsperrung im November

Stand: 16.09.2022 17:22 Uhr

Wegen Bauarbeiten für den Lärmschutztunnel Altona wird ein Abschnitt der Autobahn 7 in Hamburg im November für insgesamt 79 Stunden voll gesperrt. Mehrere Brücken sollen abgerissen werden.

Die A7 wird zwischen den Anschlussstellen Hamburg-Waltershof und Hamburg-Volkspark vom 17. November um 22 Uhr bis zum 21. November um 5 Uhr in beiden Richtungen voll gesperrt, wie die Autobahn GmbH Nord am Mittwoch ankündigte. Auch der Elbtunnel ist damit von der Sperrung betroffen. Die Anschlussstellen werden bereits ab 21 Uhr gesperrt.

Ab dem 18. November um 22 Uhr wird die Sperrung erweitert: Dann wird die Fahrbahn in Richtung Norden bereits ab der Anschlussstelle Hamburg-Heimfeld voll gesperrt. Grund dafür sind Arbeiten im Bereich der K20 Hochstraße Elbmarsch südlich des Elbtunnels.

Verkehrsbehinderungen erwartet

Die Autobahn GmbH Nord betonte, dass besonders am 18. November mit einem erheblichen Verkehrsaufkommen und Behinderungen auf den Umleitungen und Ausweichrouten gerechnet werden müsse. Logistik- und Transportunternehmen sollten ihre geplanten Fahrten umdisponieren oder mehr Zeit einplanen. Pendlerinnen und Pendlern werde dringend empfohlen, den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen oder im Homeoffice zu arbeiten. Auf unnötige Fahrten solle verzichtet werden.

Abrissarbeiten an drei Brücken

Während der Vollsperrung im November sollen die Arbeiten am Lärmschutztunnel Altona weitergehen. Konkret soll der Abbruch der Brücken Osdorfer Weg und Bahrenfelder Chaussee fortgesetzt werden. Zudem soll die Brücke Kielkamp/Lutherhöhe abgebrochen werden. Eine provisorische Behelfsbrücke soll ermöglichen, dass Fußgängerinnen und Fußgänger und der Radverkehr dort während der Bauzeit weiterhin die A7 überqueren können.

Lärmschutztunnel soll bis 2028 fertig sein

Der gut zwei Kilometer lange Lärmschutztunnel Altona über der dann auf acht Spuren ausgebauten A7 soll bis 2028 fertig sein. Im Zusammenhang mit den Bauarbeiten hatte es bereits im Juli zwei 55-stündige Vollsperrungen auf der A7 in Hamburg gegeben.

VIDEO: Rückblick: A7-Vollsperrung in Hamburg Ende Juli (2 Min)

Weitere Informationen
Stau vor dem Elbtunnel in Hamburg © dpa-Bildfunk Foto: Bodo Marks

Verkehrsmeldungen für Hamburg

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in und um Hamburg. mehr

Eine Röhre des Elbtunnels auf der A7 in Hamburg ist gesperrt. © picture alliance/dpa Foto: Bodo Marks

A7 in Hamburg: Vollsperrung am zweiten Oktober-Wochenende

An dem Wochenende wird die Autobahn 7 in Hamburg zunächst in Richtung Norden und dann in beide Richtungen gesperrt. mehr

Die Computergrafik zeigt, wie die verbreiterte Langenfelder Brücke in Hamburg aussehen soll.

Autobahn 7: Der große Ausbau im Norden

Die A7 in Hamburg wird ausgebaut. NDR.de informiert über das Bauprojekt und die aktuelle Verkehrslage. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Hamburg Journal | 17.11.2022 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

A7

Straßenverkehr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Roboter rollt in Richtung eines Linienbusses. © TeleNewsNetwork Foto: Screenshot

Verdächtiger Gegenstand: Polizeieinsatz vor Strafjustizgebäude

Weil ein Fahrgast einen verdächtigen Gegenstand gemeldet hatte, stoppte die Hamburger Polizei einen Bus am Sievekingplatz. mehr