Stand: 14.05.2019 18:02 Uhr

A7: Warum es gerade vor dem Elbtunnel oft Stau gibt

Vor dem Elbtunnel benötigen Fahrer zurzeit viel Geduld. Auf der Autobahn 7 an der Auffahrt Waltershof stauen sich gerade immer wieder die Fahrzeuge - manchmal sogar bis zur Ausfahrt Hausbruch und das auch zu Zeiten, in denen wenig Verkehr herrscht. Warnhinweise auf Bodenwellen animieren die Fahrer zum Bremsen.

Einzelne Fahrstreifen nachts gesperrt

Unter den Bodenwellen: Fahrbahnübergänge. Rund hundert von ihnen sind marode und müssen nachgebessert werden. Die Sanierung findet in der Nacht statt, wofür die Bodenwellen hochgeklappt werden. Dafür werden zwischen 20 Uhr und 5 Uhr immer wieder einzelne Fahrstreifen gesperrt. Tagsüber sorgen die Bodenwellen dafür, dass auf allen Spuren Fahrzeuge fahren können.

Karte: Stau vor dem Elbtunnel

Fahrer zu vorsichtig

Die Abdeckungen sind etwa sechs Zentimeter hoch und mit langen Rampen versehen. Deshalb müsste es eigentlich keinen Stau an dieser Stelle der A7 geben, sagt Verkehrskoordinator Christian Merl. Der Verkehr gerät trotzdem regelmäßig ins Stocken.

Auto- und LKW-Fahrer führen an dieser Stelle zu vorsichtig und bremsten unnötig stark ab, sagt Merl: "Eigentlich müsste man sich nur trauen, mit 60 Kilometern pro Stunde mit dem PKW darüber zu fahren, dann hätten wir auch mehr Verkehrsfluss auf der A7."

Bauarbeiten noch bis Mitte Juni

Doch die Verkehrsbehörde versucht Abhilfe mit einer zusätzlichen Spur zu schaffen: Der Beschleunigungsstreifen in Waltershof wurde bereits vergangene Woche verlängert. Der Einbau der Lamellen dauert voraussichtlich bis Mitte Juni.

Weitere Informationen

Verkehrsmeldungen für Hamburg

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in und um Hamburg. mehr

A7 nach Stromausfall wieder freigegeben

Wieder technische Probleme: Der neue Lärmschutztunnel Hamburg-Stellingen ist am Vormittag zwischenzeitlich voll gesperrt worden. Auf der A7 bildeten sich lange Staus in beide Richtungen. (10.05.2019) mehr

A7: Sollte das Tempolimit 120 einfach bleiben?

Nach dem Ausbau der A7 zwischen dem Bordesholmer Dreieck und Hamburg gilt auf der Strecke ein Tempolimit. Noch. Der Plan, es wieder aufzuheben, sorgt für große Diskussionen - auch online. (06.05.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 14.05.2019 | 11:00 Uhr

Autobahn 7: Der große Ausbau im Norden

Die A 7 in Hamburg wird ausgebaut. NDR.de informiert über das Bauprojekt und die aktuelle Verkehrslage. mehr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:56
Hamburg Journal
02:29
Hamburg Journal
03:21
Hamburg Journal