Stand: 21.06.2020 06:09 Uhr

A7: Elbtunnel-Sperrung in Hamburg beendet

Die A7 war am Sonntag noch bis 10 Uhr zwischen den Anschlussstellen Volkspark und Heimfeld gesperrt. Auch der Elbtunnel ist bis 9 Uhr dicht. Der Grund sind Vorbereitungen für eine neue Verkehrsführung. Südlich des Elbtunnels wird in den kommenden Jahren ein fast 400 Meter langes Teilstück der A7 erneuert.

Für die neue Verkehrsführung musste ein Softwarewechsel für den Verkehrsrechner in der Tunnelbetriebszentrale durchgeführt werden. Dies müsse unter nächtlicher Vollsperrung der A7 erfolgen, um einen sicheren Betrieb der neuen Software prüfen zu können, erklärte eine Sprecherin der Autobahn GmbH des Bundes. Zudem sollen südlich und nördlich des Elbtunnels Reinigungs- und Erhaltungsarbeiten durchgeführt werden, auch Bauwerksprüfungen finden statt.

Weitere Informationen
Stau vor dem Elbtunnel in Hamburg © dpa-Bildfunk Foto: Bodo Marks

Verkehrsmeldungen für Hamburg

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in und um Hamburg. mehr

Die Computergrafik zeigt, wie die verbreiterte Langenfelder Brücke in Hamburg aussehen soll.

Autobahn 7: Der große Ausbau im Norden

Die A 7 in Hamburg wird ausgebaut. NDR.de informiert über das Bauprojekt und die aktuelle Verkehrslage. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 19.06.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hände tippen etwas auf einer Computertastatur. © photocase.de Foto: PolaRocket

Wie der Hass aus dem Internet Hamburgs Politiker trifft

Hamburger Politikerinnen und Politiker werden per E-Mail und in digitalen Netzwerken häufig beleidigt oder bedroht. Das hat eine Befragung des NDR ergeben. mehr