Stand: 12.01.2019 07:42 Uhr

A7-Bauarbeiten: Elbtunnel-Röhre wird gesperrt

Am Freitag hatte Hamburgs Verkehrssenator Michael Westhagemann (parteilos) seine Pläne für Autobahn-Bauarbeiten in diesem Jahr vorgestellt. Eines der Projekte wird nun bereits konkret: umfangreiche Sanierunsgarbeiten auf zwei Teilstücken der Autobahn 7 südlich des Elbtunnels. Autofahrer müssen sich deshalb Ende des Jahres darauf einstellen, dass für zwei Monate eine der Tunnelröhren gesperrt wird.

Autos fahren auf der Autobahn 7 vor dem Elbtunnel in Hamburg. © picture-alliance / dpa Foto: Bodo Marks

Große Bauarbeiten südlich des Elbtunnels

NDR 90,3 - NDR 90,3 Aktuell -

In Hamburg beginnen dieses Jahr umfangreiche Bauarbeiten auf der A7 südlich des Elbtunnels. Weil Betonstützen saniert werden, muss eine Elbtunnelröhre zwei Monate lang gesperrt werden.

4,5 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Elbtunnelröhre Ende des Jahres gesperrt

Eine von zwei Baumaßnahmen betrifft konkret eine marode Tunnelrampe, die in Waltershof aus der Elbunterquerung herausführt. Sie muss neu gebaut werden. Deshalb werden Autos in dieser Zeit seitlich über einen aufgeschütteten Damm geführt. Auch die zweimonatige Sperrung einer Tunnelröhre Ende 2019 ist dafür notwendig, sagt Bernd Rothe vom Planerteam DEGES, der Deutschen Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH, einer gemeinsame Projektgesellschaft des Bundes und der Länder.

Marode Betonstelzen werden saniert

Der zweite Sanierungsfall liegt hinter der Tunnelrampe in Waltershof. Dort müssen marode Betonstelzen der Autobahn erneuert werden. Während der Bauarbeiten sind aber keine Sperrungen geplant. Der Verkehr soll - etwas eingeschränkt - weiterlaufen. Gleichzeitig wird die A7 um zwei Spuren verbreitert. Auch das geht ohne Großsperrung und dauert 5 Jahre.

Weitere Informationen
02:11
Hamburg Journal

A7-Bauarbeiten sorgen auch in 2019 für Stau

11.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Die Hamburger Verkehrsbehörde hat die geplanten Baumaßnahmen für dieses Jahr vorgestellt. Der Ausbau und die Sanierung der A7 werden weiterhin für Verkehrsbehinderungen sorgen. Video (02:11 min)

A7-Großprojekte: Noch mindestens zehn Jahre

Ein Großprojekt nach dem anderen auf der A7: Zum Jahresbeginn wagen Hamburg und Schleswig-Holstein einen Ausblick. Autofahrer müssen noch mindestens zehn Jahre lang Geduld aufbringen. (11.01.2018) mehr

Autobahn 7: Der große Ausbau im Norden

Die A 7 wird auf einer rund 70 Kilometer langen Strecke zwischen dem Hamburger Elbtunnel und dem Dreieck Bordesholm ausgebaut. NDR.de informiert über das Bauprojekt und die aktuelle Verkehrslage. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 12.01.2019 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:01
Hamburg Journal

Ärzte beklagen Missstände in Mariahilf-Klinik

17.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:32
Hamburg Journal

Kinderschutz-Kommission macht 70 Empfehlungen

17.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:31
Hamburg Journal

Generationswechsel an der Spitze des Abaton-Kinos

17.01.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal