Stand: 15.04.2020 15:39 Uhr  - NDR 90,3

80-Jähriger in Lokstedt vermutlich getötet

Bild vergrößern
Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu Adolf Prawitt geben können.

Die Mordkommission der Hamburger Polizei sucht Zeugen, die etwas zu einem möglichen Tötungsdelikt sagen können. Am 4. April dieses Jahres ist der 80 Jahre alte Adolf Prawitt leblos in seiner Wohnung im siebten Stock eines Hauses in der Julius-Vosseler-Straße 19 im Stadtteil Lokstedt entdeckt worden.

Offenbar gewaltsamer Tod

Nach ersten Ermittlungen gebe es Hinweise auf einen gewaltsamen Tod, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Mordkommission im Landeskriminalamt sucht nun Zeugen, die den 80-Jährigen am Donnerstag, den 2. April, oder danach gesehen haben beziehungsweise Kontakt zu ihm hatten. Hinweise werden unter der Telefonnummer 040/4286 56789 angenommen.

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 15.04.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:29
Hamburg Journal
02:28
Hamburg Journal
00:54
Hamburg Journal