Stand: 22.09.2019 12:07 Uhr

Rekord: 50.000 Besucher beim Reeperbahn Festival

Bild vergrößern
Neuer Rekord: Mehr als 50.000 Menschen haben das 14. Reeperbahn Festival besucht.

Mit mehr als 600 Konzerten ist an diesem Wochenende das Hamburger Reeperbahn Festival zu Ende gegangen. Am Ende zählten die Veranstalter des viertägigen Musikfestivals mehr als 50.000 Gäste, darunter rund 5.900 Fachbesucher, so viele wie nie zuvor. "Einmal mehr wurde der Stadtteil St. Pauli zum Schmelztiegel der spannendsten neuen internationalen Talente", erklärten die Veranstalter.

Die Sängerin Amilli bei einem Auftritt auf dem Reeperbahn Festival 2019

Besucherrekord bei Reeperbahn Festival

Hamburg Journal -

Mehr als 400 Musiker auf 90 Bühnen - die Bandbreite beim 14. Reeperbahn Festival war hoch. Auch Newcomer waren wieder dabei - zum Beispiel die 19-jährige Bochumerin Amilli.

5 bei 5 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

alyona alyona beste Newcomerin

Am letzten Festivaltag gewann die ukrainische Rapperin alyona alyona den "Anchor"-Award als beste Newcomerin. Einer der Höhepunkte des Kiez-Festivals war am Freitagabend der überraschende Auftritt der Hamburger Band Deichkind vor dem Millerntorstadion.

Diskussionen über Rapper-Auftritt

Für Gesprächsstoff sorgte schon vorab der Auftritt des Deutsch-Rappers Bausa, der kurzfristig für die Band Foals eingesprungen war. Der Verein Hamburg Pride kritisierte Bausas Texte als homophob und frauenverachtend. Das Team des Reeperbahn Festivals erklärte, Bausa sei "ohne Rücksprache mit uns oder dem Team des Docks als Spielstätte nachträglich in das Line-up der Warner Music Night" genommen worden.

Buntes Programm

Das Reeperbahn Festival, Europas größtes Clubfestival, findet seit dem Jahr 2006 statt. Hunderte Bands und Künstler boten ein Programm aus Pop-, Rock-, Indie-, Folk- und Elektromusik mit Konzerten, Kunst- und Filmvorführungen sowie Fachkonferenzen.

Weitere Informationen

Blog: So lief das Reeperbahn Festival 2019

Matthes Köppinghoff ist auch am letzten Tag des Hamburger Reeperbahn Festivals unterwegs gewesen. In der Elphi spielte die dänische Band Efterklang. Hier geht's zum Blog des NDR Musikjournalisten. (22.09.2019) mehr

02:34
Hamburg Journal

Wie weiblich ist das Reeperbahn Festival?

Hamburg Journal

Schon dieses Jahr sind fast die Hälfte der Music-Acts auf dem Reeperbahn Festival Frauen. Und das soll noch besser werden - durch die neue Datenbank "Music Women Germany". Video (02:34 min)

N-JOY

Deutschrap im Radio: Pop oder Provokation?

N-JOY

Wie weit geht Kunstfreiheit und wo hört sie auf - besonders, wenn in den Texten Erniedrigung im Spiel ist? Experten haben auf dem Reeperbahn Festival diskutiert, wie weit Musik im Radio gehen darf. mehr

Alle Infos zum Reeperbahn Festival 2019

Hamburg ist an vier Tagen wieder Treffpunkt der internationalen Musikszene gewesen. Beim Reeperbahn Festival waren auch in diesem Jahr wieder Hunderte internationale Bands und Künstler dabei. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 22.09.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:34
Hamburg Journal
02:14
Hamburg Journal
02:09
Hamburg Journal