Bei einer Frau wird ein Abstrich mit einem langen Wattestäbchen in der Nase gemacht. © pathermedia Foto: ryanking999

364 neue Corona-Fälle in Hamburg - Inzidenzwert steigt deutlich

Stand: 20.10.2021 12:12 Uhr

Nach Angaben der Sozialbehörde sind am Mittwoch 364 neue Corona-Fälle in Hamburg registriert worden. Das sind 124 Neuinfektionen mehr als am Dienstag und 139 Fälle mehr als am Mittwoch vor einer Woche.

Seit Beginn der Pandemie wurden laut Sozialbehörde insgesamt 95.308 Menschen in der Hansestadt positiv auf das Coronavirus getestet. Nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts (RKI) können inzwischen etwa 89.500 Menschen in Hamburg als genesen angesehen werden.

Inzidenzwert steigt auf 77,1

Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen stieg von 69,8 am Dienstag auf 77,1 am Mittwoch. Vor einer Woche lag der Inzidenzwert bei 59,9.

Mehr Corona-Patienten in Hamburgs Kliniken

In den Hamburger Krankenhäusern werden den Angaben zufolge 112 Corona-Patientinnen und -Patienten behandelt, 11 mehr als zuletzt gemeldet. Davon werden 34 auf Intensivstationen versorgt, 2 mehr als zuvor gemeldet. Die Zahl der Covid-Patientinnen und -Patienten in den Krankenhäusern soll eine größere Rolle spielen bei der Bewertung der Pandemie-Lage. Konkrete Grenzwerte zum Stand der Belastung der Kliniken gibt es laut Senat jedoch nicht.

Seit Beginn der Pandemie sind laut RKI in der Hansestadt insgesamt 1.763 Menschen in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Damit ist innerhalb eines Tages kein weiterer Todesfall registriert worden.

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Eine Person macht einen Abstrich im Rachenraum bei einer anderen Person. © photocase Foto: rclassen

Corona-Ticker: Inzidenz in MV höher als der Bundesdurchschnitt

In Mecklenburg-Vorpommern liegt die Sieben-Tage-Inzidenz nun bei 440,2. Der Bundesdurchschnitt beträgt 439,2. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 20.10.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Jubel bei den Profis von Hannover 96, Enttäuschung bei HSV-Stürmer Robert Glatzel (l.) © picture alliance/dpa | Swen Pförtner

Leidenschaftliches Hannover 96 beendet gegen HSV Sieglos-Serie

Nach acht Zweitligaspielen ohne "Dreier" feierte 96 einen 1:0-Erfolg gegen den Hamburger SV. Christoph Dabrowski bleibt vorerst Hannover-Trainer. mehr