Stand: 30.03.2020 13:38 Uhr  - NDR 90,3

2019 deutliches Wirtschaftswachstum in Hamburg

Von diesen Zahlen werden Hamburgs Unternehmer in Corona-Zeiten noch lange träumen: Hamburg hat im Jahr 2019 ein überraschend deutliches Wirtschaftswachstum verzeichnet. Nach Angaben des Statistikamst Nord stieg das Bruttoinlandsprodukt in der Hansestadt nach Abzug der Inflation um 2,2 Prozent. 

Gute Bilanz im bundesweiten Vergleich

Der Wert aller erzeugten Waren und Dienstleistungen stieg im vergangenen Jahr um 3,7 Prozent. Inflationsbereinigt ergibt das ein reales Wachstum von 2,2 Prozent. Im bundesweiten Durchschnitt waren es nur 0,6 Prozent. Im Vergleich aller Bundesländer lag Hamburg damit auf Platz zwei nach Berlin. Recht gut liegt auch Schleswig-Holstein mit 1,1 Prozent.

Warum war Hamburgs Wirtschaft so stark? Laut Statistikamt wuchsen Dienstleistungen aber auch Handel, Tourismus und Medien überdurchschnittlich. Ein Plus von vier Prozent erwirtschaftete auch das Baugewerbe, hier lag Hamburg aber im Bundesdurchschnitt. Deutlich besser fiel im Vergleich die Bilanz im verarbeitenden Gewerbe aus, etwa die Herstellung von Industriewaren wie Maschinen, Flugzeuge, Nahrungsmittel. Im Bund gab es dort ein kräftiges Minus, in Hamburg nur ein kleines.

Corona-Krise spielte noch keine Rolle

Das Statistikamt wies darauf hin, dass die Corona-Krise 2019 noch keine Rolle spielte. Dank des guten Wachstums könnte sich manch Unternehmer und Dienstleister kleine Reserven für die jetzige Krise gebildet haben.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 30.03.2020 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Gunther Bonz im Interview im Hamburg Journal.

Fehmarnbelttunnel: Enteignungen für Bahntrassen in Hamburg?

Das Bundesverwaltungsgericht verhandelt derzeit über den Fehmarnbelttunnel. Gunther Bonz, Präsident des Unternehmensverbands Hafen Hamburg, geht von Enteignungen in der Hansestadt für das Projekt aus. mehr

Das Conteinerschiff "HMM Algeciras" liegt am Burchardkai im HamburgerHafen. © NDR Foto: Florian Wöhrle

HHLA will beim Burchardkai Millionen einsparen

Der Hafenbetreiber HHLA will an seinem größten Terminal einen zweistelligen Millionenbetrag einsparen. Dabei steht offenbar auch eine größere Zahl von Jobs auf der Kippe. mehr

Blick auf den abendlichen Hamburger Hauptbahnhof. © picture alliance/imageBROKER Foto: Carsten Leuzinger

Stromausfall: Ausfälle im Zugverkehr

Ein Stromausfall am Bahnhof Altona hat am Dienstagabend den Zugverkehr in Hamburg teilweise lahmgelegt. Zwischen Altona und Hauptbahnhof fuhren keine Züge. Die S-Bahn war nicht betroffen. mehr

Melanie Leonhard spricht auf der Landespressekonferenz.  Foto: Screenshot

Senat verlangt mehr Corona-Disziplin von Feiernden

Zwei Corona-Infektionsherde in Bars im Schanzenviertel und viele Neuinfektionen bei Jüngeren: Sozialsenatorin Leonhard ruft Feiernde in Hamburg zu mehr Disziplin auf. mehr