Airbus: Der europäische Flugzeugbauer im Norden

Der europäische Flugzeugkonzern Airbus betreibt in Norddeutschland vier Werke. Hamburg ist das größte. Für den Großraumjet A380, dessen Produktion bald eingestellt wird, wurde dort extra die Landebahn verlängert - was jahrelang für Streit sorgte. Bremen, Stade und Buxtehude sind ebenfalls Standorte des Flugzeugbauers. Die früheren Produktionsstätten in Nordenham und Varel wurden infolge des Sparprogramms "Power8" zu Premium Aerotec ausgegliedert.

Airbus-Werke in Norddeutschland

In Norddeutschland gibt es vier Airbus-Werke. Das größte mit rund 16.000 Beschäftigten ist in Hamburg-Finkenwerder. Weitere Standorte sind Bremen, Stade und Buxtehude. mehr

Airbus gibt den A380 auf

14.02.2019 12:00 Uhr

Aus für den größten Passagierjet der Welt: Airbus stellt die Produktion des A380 ein. Teile des Luftgiganten werden in Hamburg, Bremen und Stade gefertigt - dort drohen nun Jobverluste. mehr

Airbus - Europas Traum vom Fliegen

Als Airbus 1970 gegründet wird, glaubt kaum jemand an den Erfolg des europäischen Luftfahrtprogramms. Heute setzt der zweitgrößte Flugzeughersteller der Welt Maßstäbe. mehr

A380 - das größte Passagierflugzeug der Welt

Der zweistöckige Airbus A380 ist das größte Passagierflugzeug der Welt. Aber die hohen Erwatungen erfüllten sich nicht. Die letzten Maschinen sollen 2021 ausgeliefert werden. mehr