Stand: 12.03.2018 12:34 Uhr

Was steckt drin im Koalitionsvertrag?

177 Seiten umfasst der Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD. Er ist die Grundlage für die neue gemeinsame Regierung, die fast sechs Monate nach der Bundestagswahl ihre Arbeit aufnehmen wird. Der Vertrag hat drei Überschriften: Ein neuer Aufbruch für Europa. Eine neue Dynamik für Deutschland. Ein neuer Zusammenhalt für unser Land.

NDR Info hat den Vertrag unter die Lupe genommen: Was steckt wirklich drin?

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Infoprogramm | 12.03.2018 | 11:08 Uhr

03:00

Der GroKo-Faktencheck: Umwelt und Klima

Im Moment wird kontrovers über Diesel-Fahrverbote diskutiert. Welche Bereiche aus dem Themenspektrum "Umwelt und Klima" stehen auf der Agenda der Großen Koalition oben? Audio (03:00 min)

03:10

Der GroKo-Faktencheck: Rente, Arbeit & Soziales

Die Arbeits- und Sozialpolitik wird immer genau beäugt: Wie bekommen mehr Menschen einen Job? Wie entwickeln sich die Renten? Sind Steuererhöhungen geplant? Was steht dazu im Koalitionsvertrag? Audio (03:10 min)

03:09

Der GroKo-Faktencheck: Bauen und Wohnen

Das Thema "Bauen und Wohnen" betrifft in Deutschland alle Menschen - jetzt und auch in der Zukunft. Gibt es konkrete Zielsetzungen der Großen Koalition für diesen Bereich? Audio (03:09 min)

02:51

Der GroKo-Faktencheck: Außen und Verteidigung

Die Flüchtlingsproblematik, das Verhältnis zwischen der EU und den USA oder die Situation in Russland: Was steht zum Thema Außen- und Sicherheitspolitik im Koalitionsvertrag? Audio (02:51 min)

03:10

Der GroKo-Faktencheck: Gesundheit und Pflege

In einem Kapitel des Koalitionsvertrags geht es um das Themenpaket "Gesundheit und Pflege". Was haben sich Union und SPD in diesem Bereich für die Legislaturperiode vorgenommen? Audio (03:10 min)

Zum Herunterladen:

2 MB

Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD

Ein neuer Aufbruch für Europa. Eine neue Dynamik für Deutschland. Ein neuer Zusammenhalt für unser Land. Der Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD zum Download. Download (2 MB)

Weitere Informationen zum Thema

Link

Der Koalitionsvertrag ist unterzeichnet

Die Neuauflage der Großen Koalition ist besiegelt. Die Partei- und Fraktionsspitzen von Union und SPD unterzeichneten den 177-seitigen Koalitionsvertrag. Mehr bei tagesschau.de. extern

Kubicki wünscht "kleiner GroKo" alles Gute

Union und SPD unterzeichnen fast sechs Monate nach der Wahl den Koalitionsvertrag. FDP-Vize Kubicki wünschte Union und SPD auf NDR Info alles Gute, "damit es im Land wirklich vorangeht". mehr

Auch die Wölfe sind Thema im Koalitionsvertrag

Ein Wildtier hat es in den neuen Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD geschafft: Die Wölfe bereiten Menschen und Tierzüchtern Probleme, die endlich gelöst werden müssen. mehr

SPD-Puzzle passt, aber es lauern Konflikte

Als letzter Koalitionspartner hat die SPD am Freitag ihre Ministerriege vorgestellt. Von Barley bis Schulze - wie gut ist das SPD-Team? Ein Kommentar von Jörg Seisselberg. mehr

Gabriel hat sich selbst ins Aus geschossen

Sigmar Gabriel wird nur noch als Abgeordneter im Bundestag sitzen: Im neuen Kabinett ist für den bisherigen Außenminister kein Platz reserviert. Jens Wiening kommentiert. mehr

Das SPD-Ja zur GroKo ist gut für Deutschland

Nach dem Ja zur Großen Koalition beginnt für die SPD nun die gemeinsame Regierungsarbeit mit der Union. Verstecken müsse sie sich dabei keinesfalls, kommentiert Torsten Huhn. mehr

Mehr Nachrichten

03:08
Hallo Niedersachsen

Wer bekommt die VW-Milliarde?

20.06.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:20
Hamburg Journal

G20-Gipfel: Urteil im Prozess um Laser-Attacke

20.06.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:17
Hamburg Journal

Millionen-Investition: Mehr Geld für das UKE

20.06.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal