Stand: 15.10.2019 09:45 Uhr

Otte sieht in Syrien keinen NATO-Bündnisfall

Bild vergrößern
Henning Otte kritisierte auf NDR Info die Führung der Türkei wegen der Offensive in Nordsyrien.

Der CDU-Verteidigungsexperte Henning Otte glaubt nicht, dass der Einmarsch der Türkei in Nordsyrien einen NATO-Bündnisfall auslösen kann. "Ich gehe nicht davon aus", sagte er auf NDR Info. Die NATO sei ein System gegenseitiger Sicherheit mit dem Recht zur Selbstverteidigung. In diesem Fall habe aber die türkische Militäroffensive zu einer Eskalation der ohnehin schon angespannten Situation geführt und destabilisiere jetzt eine ganze Region.

Nach Bombardierungen türkischer Streitkräfte steigt eine Rauchsäule über einer Stadt in Nordsyrien auf. © Rojava Media Center/dpa

Syrien-Offensive: Otte kritisiert Türkei-Führung

NDR Info - Infoprogramm -

Der CDU-Verteidigungsexperte Henning Otte hat auf NDR Info die türkische Regierung wegen der Syrien-Offensive kritisiert. Die Invasion destabilisiere eine ganze Region.

3,17 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Otte: Türkische Offensive mit NATO-Werten nicht vereinbar

Der CDU-Politiker forderte, der NATO-Rat müsse bei seiner Sitzung Anfang Dezember die türkische Regierung in Ankara daran erinnern, dass die Allianz auch eine Wertegemeinschaft sei. Das Vorgehen der Türkei stimme aber mit diesen Werten nicht überein. "Denn es sind 150.000 Menschen auf der Flucht, der IS wird wieder gestärkt, Russland gewinnt an Einfluss und Assad kommt zurück auf die Bühne. Das kann es nicht sein", sagte Otte.

Kritik auch an US-Präsident Trump

Der Rückzug der USA aus der Region habe zu einem Machtvakuum geführt. Zudem sei das Verhalten von US-Präsident Donald Trump in der angespannten Lage wenig hilfreich. "Erst nennt er Erdogan den großen Freund, um dann festzustellen, dass die Wirtschaft vernichtet oder jetzt sogar Sanktionen erlassen werden sollen", sagte Otte auf NDR Info. Umso wichtiger sei es jetzt, eine gemeinsame europäische Linie im Umgang mit der Türkei zu entwickeln.

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Infoprogramm | 15.10.2019 | 07:20 Uhr