Stand: 24.06.2020 21:29 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Jugendliche: Leidtragende der Corona-Krise?

Im Zuge der Corona-Pandemie sind die Bedürfnisse von Jugendlichen in Niedersachsen zu wenig berücksichtigt worden. Das kritisiert die niedersächische Kinder- und Jugendkommission, die das Land und die Fraktionen im Landtag berät. Alleine etwa 7.000 Jugendfreizeiten in Niedersachsen fallen den Angaben zufolge in diesen Sommerferien aus. Die Freiräume für Jugendliche seien derzeit quasi auf Null gestellt - dies sei eine verheerende Situation, sagte der Vorsitzende der Kommission, Johannes Schmidt.

Freizeitparks offen - Jugendarbeit nur unter Auflagen

Die Jugendforscherin Gunda Voigts, auch Mitglied der Kommission, kritisierte, dass das Land zu spät entschieden habe, welche Angebote für Kinder- und Jugendliche in den Sommerferien erlaubt seien. Außerdem hätten kommerzielle Angebote wie Freizeitparks zwar schon früh öffnen dürfen - für die Jugendarbeit beispielsweise bei Pfadfindern oder anderen Organisationen würden aber noch immer strenge Auflagen gelten. Die seien außerdem zum Teil kaum einzuhalten.

Schlusslicht Niedersachsen?

Niedersachsen sei unter den Bundesländern Schlusslicht bei der Frage, wie die Bedürfnisse von Jugendlichen berücksichtigt würden, so Voigts. Sie sagte, die Jugendlichen hätten in der Coronakrise einen großartigen Beitrag geleistet, indem sie auf ihr Recht auf Jugend verzichtet hätten. Sie bräuchten jetzt dringend Freiräume zurück, zum Beispiel, indem für ihre Gruppen die Regeln gelockert werden.

Weitere Informationen
01:35
Hallo Niedersachsen

Corona Kompakt: Jugend im Hintertreffen

24.06.2020 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Die Kinder- und Jugendkommission des Landes fordert mehr Freiräume für die Jugend. Der Vorwurf: Ihre Bedürfnisse wurden komplett vergessen. Außerdem: Tatort-Dreh unter Corona-Bedingungen. Video (01:35 min)

Jugend zu Corona-Krise: "Wir werden nie gefragt"

14.05.2020 07:30 Uhr

Wie empfinden Jugendliche die Corona-Krise? Eine bundesweite Studie zeigt: Viele fühlen sich übergangen. Ihre Meinung sei nicht gefragt, Erwachsene würden den Alltag bestimmen. mehr

Mit Corona-Ängsten durch den Abitur-Stress

04.06.2020 15:30 Uhr

Niedersachsens Abiturienten stehen vor den mündlichen Prüfungen. Schüler der IGS Schaumburg haben Ministerpräsident Weil eingeladen, um mit ihm über die Corona-Folgen zu sprechen. (04.06.2020) mehr

Generation Corona?

10.05.2020 19:00 Uhr

Wie wird die Generation derjenigen, die heute jung sind, einmal auf diese Zeit zurückblicken? Wird diese Pandemie zur prägenden Erfahrung für sie? Ein Essay von Claus Leggewie. mehr

Weitere Informationen zu Corona in Norddeutschland

Corona: Niedersachsens Weg aus der Krise

22.06.2020 19:30 Uhr

Schlechte Nachrichten aus der Wirtschaft: Airbus und Sennheiser werden Stellen abbauen, VW ein Werk in der Türkei nicht bauen. Vier verkaufsoffene Sonntage sollen den Konsum ankurbeln. mehr

Corona: Aktuelle Nachrichten des Tages

Wie geht es Niedersachsen mit der Corona-Pandemie, was ist heute passiert? Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten zu den Covid-19-Fällen im Land. mehr

NDR Info

Corona-Ticker: Kinder von Schlachthof-Mitarbeitern infiziert

NDR Info

Corona im Putenschlachthof Geestland: Tierschützer warnen davor, Puten aus wirtschaftlichen Gründen zu töten. Derweil sind fünf Kinder von Mitarbeitern positiv getestet worden. Mehr News im Live-Ticker. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 24.06.2020 | 15:00 Uhr