Ulrike Sárkány © NDR Foto: Christian Spielmann

Ulrike Sarkany über Takis Würgers "Stella"

NDR Kultur -

Takis Würger hat im Roman "Stella" historische Dokumente über eine reale Person mit Fiktion verquickt. Es ist eine Liebesgeschichte um Angst, Hoffnung und Verrat. Sie spielt im Jahr 1942.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

NDR Buch des Monats: "Stella" von Takis Würger

Takis Würger hat im Roman "Stella" historische Dokumente über eine reale Person mit Fiktion verquickt. Es ist eine Liebesgeschichte um Angst, Hoffnung und Verrat. Sie spielt im Jahr 1942. mehr

Quiz

NDR Buch des Monats zu gewinnen!

"Stella", der neue Roman von Takis Würger ist das NDR Buch des Monats. Nehmen Sie an unserem Quiz teil, beantworten Sie alle Fragen richtig und gewinnen Sie ein Exemplar! Quiz

14:28
NDR 90,3

"Stella": Takis Würgers zweiter Roman

10.01.2019 19:20 Uhr
NDR 90,3

Der "Spiegel"-Journalist Takis Würger erzählt im Interview, wie er auf die Geschichte der Jüdin Stella Goldschlag gekommen ist, die 1942 in Berlin untergetauchte Juden an die Nazis verraten hat. Audio (14:28 min)